Nach dem Hausbau kommt die Gartengestaltung

Mit dem Bau eines Hauses kommen stressige Zeiten auf jeden Bauherren zu


Gartengestaltung

Die Gartengestaltung

Es gibt einiges zu organisieren und viel Zeit wird für die Planung und Vorbereitung benötigt. Die meisten konzentrieren sich dabei nur auf das Haus, während die Gestaltung des gesamten Grundstückes und des Gartens in den Hintergrund rutscht. Dabei macht ein schöner und gemütlicher Garten Ihr neues Haus erst zu einem richtigen Zuhause, in dem Sie sich wohlfühlen und mit der Familie entspannen können. In diesem Beitrag finden Sie daher Tipps, wie Sie Ihren Außenbereich in drei beliebten Gartenstilen einrichten.


Welcher Stil passt zu Ihnen?


Bei der Gestaltung des Gartens könnten die Geschmäcker nicht unterschiedlicher sein. Manche mögen es schlicht, andere bevorzugen es ausgefallen und wiederum andere kombinieren gerne verschiedene Stile miteinander. Viele möchten den Außenbereich außerdem an den Stil der Inneneinrichtung anpassen, sodass die Terrasse im Garten wie eine Verlängerung des Wohnzimmers wirkt. Von Gartenstühlen über Gartenliegen, bis hin zu Loungemöbeln, Sonnenschirmen und Gartenkissen – die Auswahl ist groß! Je nach gewünschtem Stil gibt es fast endlose Kombinationsmöglichkeiten.


Bunt und ausgefallen


Mögen Sie es farbenfroh mit bunten Gestaltungselementen? Das bietet der Colorful World Garenstil. Ein Colorful World Garten strahlt pure Lebensfreude aus und ist der perfekte Platz, um nach einem langen Tag gemeinsam mit Freunden den Abend zu verbringen. Besonders spannend wirkt die Terrasse, wenn Sie Gartenstühle in verschiedenen Farben miteinander kombinieren. Mit Blumen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten blühen, schaffen Sie das ganze Jahr über eine wunderschöne Blütenpracht, die den bunten Charakter eines bunten Gartens unterstreicht. Bei der Dekoration gilt: Mehr ist mehr! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und experimentieren Sie mit verschiedenen Materialien und Formen.


Schlicht und modern


Sie bevorzugen es eher schlicht und modern? Dann passt der Japandi Stil perfekt zu Ihnen – eine besondere Kombination der schönsten Aspekte aus dem japanischen und skandinavischen Stil. Kombinieren Sie stilvolle Gartenstühle mit einem modernen Gartentisch und achten Sie auf den Einsatz von Gestaltungselementen in Beige und Weiß. Die Bepflanzung eines Japandi Garten ist eher simpel und ohne viele knallige Farben. Die moderne Einrichtung und Dekoration des Gartens steht im Vordergrund.


Ländlich und Natur pur


Der ländliche Gartenstil erfreut sich aktuell wieder großer Beliebtheit. Dieser Stil zeichnet sich durch viele natürliche Elemente wie Holz und Rattan aus, welche sich sowohl in den Gartenmöbeln als auch in der Dekoration widerspiegeln. Üppige Beete gehören genauso zu diesem Gartenstil wie die klassische Gartenbank aus Teakholz. Die meisten Landhausgärten sind weitläufig, aber auch aus einem eher kleinen Garten kann man mit etwas Geschick einen authentischen Landhausgarten zaubern.

Für welchen Gartenstil entscheiden Sie sich?