Mit Wanddekorationen ein individuelles Zuhause-Gefühl schaffen

Kahle Wände lassen einen Raum langweilig wirken, ganz gleich um welches Zimmer es sich dabei handelt


Wanddekorationen

Wanddekorationen

Wanddekorationen

Wanddekorationen

Moderne Wanddekorationen können hier Abhilfe schaffen. Leider werden die Wände jedoch oft vergessen, da Möbel und Accessoires wie Lampen zunächst im Fokus stehen. Wie man Wände richtig in Szene setzt und welche aktuellen Trends in Sachen Wandgestaltung es gibt, erfahren Sie hier.


Einfache Wanddeko: die richtige Wandfarbe wählen


Eine passende Wandfarbe lässt jeden Raum direkt in einem stilvollen Licht erscheinen. Wichtig bei der Farbwahl ist, dass das Ergebnis ein Zimmer nicht kleiner erscheinen lässt oder drückend wirkt. Wenn Sie sich für eine dunkle Wandfarbe entscheiden, können Sie zum Beispiel den Fokus lediglich auf eine Wand legen. Mit Klebeband wird zu den Rändern eine Art Rahmen von jeweils ca. 5 Zentimetern gelassen. Das wirkt zusätzlich vergrößernd und sorgt für saubere Abschlüsse. Achten Sie bei der Farbauswahl zudem auf Ihr bereits bestehendes Mobiliar, damit am Ende alles stimmig wirkt. Sind Sie bereits recht bunt eingerichtet, dann eignen sich neutrale Creme-Töne oder Grau. Auch eine schwarze Wand kann extrem edel aussehen. Dann sollte der Raum jedoch nicht zu klein sein und die Möbel sollten in hellen Farben gehalten sein.


Wandtattoos für das besondere Highlight


Ihre Wände sind bereits farbig gestrichen, dennoch wirkt alles noch ein wenig kahl? Mit Wandtattoos können Sie hier für tolle Highlights sorgen. Wandtattoos mit verschiedenen Motiven können gezielt eingesetzt werden, um Akzente zu setzen und Blicke im Raum zu lenken. Sie können beispielsweise Möbelstücke in den Fokus rücken, indem mittig dahinter ein größerer Wandsticker platziert wird. Darüber hinaus sorgen sie selbst auf weißen Wänden für den nötigen Farbtupfer. Von Blumen über lustige Sprüche bis hin zu Ranken und Ornamenten ist alles dabei, was das Herz begehrt. Wichtig ist lediglich, dass es gefällt und gut zum Stil des bisherigen Interiors passt.


Wanddekorationen mit Bildern & Bilderrahmen


Bilder mit Rahmen sind seit jeher der Klassiker unter den Wanddekorationen. Mit ihnen können Wände geschmückt und Regale hübsch dekoriert werden. Besonders schön wirken Bilder, wenn diese als Galerie-Wand inszeniert werden. Ihrer Kreativität können Sie dabei freien Lauf lassen, denn sowohl klassisch nebeneinander als auch im wilden Mix ist alles erlaubt. Unterschiedliche Rahmengrößen, Formen und Farben runden den Mix ab. Besonders im Trend liegen mittlerweile außergewöhnliche Formate wie runde Bilder oder Hexagone. Mit letzteren lassen sich wunderschöne Collagen zaubern, welche von der Form her die Anmutung von Bienenwaben haben. Damit zaubern Sie in jedem Fall einen Eyecatcher an Ihren Wänden.


Wände mit Fototapeten dekorieren


Wenn Ihnen eine bunte Wandfarbe zu langweilig ist, probieren Sie doch einmal eine stylische Fototapete aus! In den letzten Jahren hat sich dieser Wohntrend immer mehr verbreitet und ist heute aus vielen Wohnungen gar nicht mehr wegzudenken. Auch hier ist erlaubt was gefällt, besonders beliebt sind jedoch Dschungelmotive in kräftigen Grün-Tönen. Wer Pflanzen mag, kann dein Eindruck einer grünen Oase mit einer solchen Bildtapete noch zusätzlich verstärken. In Zeiten von Homeoffice sind diese Motive ebenfalls immer beliebter geworden, schließlich gibt es kaum etwas Schöneres, als sich wie in der Natur zu fühlen, obwohl man eigentlich am heimischen Schreibtisch sitzt und arbeitet.


Wanddekoration mit Holz


Wenn Sie keine Lust auf bunte Farben oder Fototapeten haben, ist Holz vielleicht eine passende Option für Sie. Holzpanele für die Wand machen Eindruck und sind dennoch dezent und sorgen für eine extrem gemütliche Atmosphäre. Bei einigen Varianten kommt sogar regelrechtes Hütten-Feeling auf. Damit Ihre Wandpaneele jedoch nicht zu rustikal wirken, sondern immer noch einen modernen und zeitgemäßen Touch behalten, sollten Sie entsprechendes Interior wählen. Wohnstile, welche skandinavisch angehaucht sind, glamourös wirken oder minimalistisch sind, passen hier wunderbar. Aber auch der Vintage-Look und der Landhausstil können sich zu Wandpaneelen aus Holz sehen lassen.