×
Online Umfrage - Hausbau Design Award 2018
Hausbau Design Award 2018

Die Auswahl des Gartenzauns


Die Auswahl des Gartenzauns

Die Auswahl des Gartenzauns

Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllt und dazu einen Garten gestalten oder bei dem schönen Wetter seinen Garten mal wieder auf Vordermann bringen will, der hat auf seinem Grundstück meistens auch einen Zaun. Dabei gibt es heutzutage viele Möglichkeiten bei der Auswahl und Gestaltung des Zauns, sowie verschiedene Funktionen. Neben dem Baumarkt gibt es auch viele Online Verkäufer wie zum Beispiel zaun-shop.de.


Welchen Zaun brauche ich überhaupt?

Vor der Auswahl sollten Sie auf jeden Fall bedenken, wozu Sie den Zaun brauchen und zwar können Sie hier zwischen einem Zaun, der Ihrer Privatsphäre dient und einem Zaun der Ihrer Sicherheit gegenüber Fremden dient, entscheiden, bei beiden spielt in der Regel auch die optische Komponente eine wichtige Rolle. In den meisten Fällen dienen Zäune heute eher als Abtrennung von den benachbarten Grundstücken und weniger als Sicherheitsmaßnahme, bei einem solchen Zaun können Sie vor allem auf eine ansprechende Optik achten und sollten einen Zaun wählen, der sich gut in die Umgebung integriert und der auch vor Lärm, Blicken oder Wind schützt, sofern Sie sich dadurch gestört fühlen. Bei einem Zaun, welcher primär der Absicherung gegen das Betreten des Grundstücks von Fremden dient, spielen andere Faktoren eine größere Rolle, zum Beispiel das Material und die Höhe.


Darf ich einfach einen Zaun bauen?

Bevor Sie einen neuen Zaun bauen, empfiehlt es sich mit dem angrenzenden Nachbarn zu reden, um späteren Ärger zu vermeiden. Außerdem müssen Sie möglicherweise geltende Vorschriften beachten, so gibt es beispielsweise oft eine Begrenzung für die Höhe des Zauns. Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind, bevor Sie investieren oder bauen.


Warum einen Zaun bauen?

Es stellt sich natürlich oft die Frage, ob ein Zaun sinnvoll ist oder man lieber eine Hecke verwenden will. Zum einen spielt dabei die individuelle Vorliebe eine Rolle, manche mögen lieber einen Zaun, während andere eine Hecke bevorzugen. Für den Zaun spricht sicherlich die einfache Pflege, die Hecke muss regelmäßig beschnitten werden und braucht eine ausreichende Bewässerung. Ein Zaun hingegen ist oft pflegeleichter, wobei hier auch das Material des Zauns beachtet werden muss, ein Aluminiumzaun beispielsweise trägt weniger Spuren von der Witterung davon, als ein Holzzaun. Ein weiterer Vorteil bei Zäunen ist, dass Sie diese mit Garantie kaufen können, sollte es also Mängel geben können Sie sich an den Verkäufer wenden, bei Pflanzen hingegen kann man nicht so einfach ein Garantieversprechen machen.