ISARTALER HOLZHAUS

Holzhaus Tannensee


ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee - Wellness

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee - Wellness

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee - Wohnen

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee - Wohnen

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee - Grundriss EG

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee - Grundriss EG

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee - Grundriss DG

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Tannensee - Grundriss DG

Das individuell geplante Architektenhaus „Tannensee“ für eine Großfamilie wurde als ökologisches Niedriegenergiehaus geplant und gebaut, auf einem Bauplatz mit nicht reproduzierbarem Wert.

Da die Bauherrenfamilie seit über 100 Jahren auf diesem Grundstück ein Feriendomizil in Holzbauweise bewohnte, war der Weg ganz klar, nach dem Abbruch des nicht mehr zeitgemäßen Holzbaus aus 1911 wieder einen Holzbau in zeitgemäßer Konstruktion und Formensprache zu errichten. Die Bauherren hatten festgestellt, dass gerade in einem Holzhaus das Klima im Sommer angenehm kühl und im Winter trocken, warm und sehr gemütlich ist. Selbst nach wochenlangem Leerstand im Winter, konnte das Holzhaus binnen weniger Stunden gemütlich temperiert werden. Auch nach der Abreise, und dem Runterschalten der Heizung, hatte man nie Feuchtigkeitsprobleme, obwohl niemand das Haus lüftete. Deshalb entschied man sich, nach kurzer Orientierung, sehr bald für das heimische Unternehmen ISARTALER HOLZHAUS, welches durch die folienlose, dampfdiffusionsoffene Konstruktion überzeugte. Auch der Einsatz von sehr viel Holzmasse und dem mehrschichtigen Aufbau der Innen-und Außenwände gefiel sehr.

Aufgrund der exponierten Lage erforderte die Planung ein sehr vorsichtiges Vorgehen, und wurde aktiv von der Genehmigungsbehörde mit verfolgt. Das Haus sollte sich in der äußeren Formensprache und den Materialien in die sensible Kulturlandschaft einfügen, und Innen trotzdem, lichtdurchflutet, ein modernes Wohnen erlauben. Durch die Vielfalt der Lösungsansätze bei ISARTALER HOLZHAUS gelang dies eindrucksvoll.

Ebenso war der Großfamilie wichtig, das Haus so aufzuteilen, dass es ohne weiteres möglich ist, im Fall der Fälle, das Haus zum echten Zweifamilienhaus, ohne große Umbauten, aufzuteilen. Beim Anordnen der Geschosstreppe wurde darauf geachtet, dass nach Einbau eines Glasabschlusses im Erdgeschoss eine großzügige Wohnung mit ca. 140qm entsteht, und im Obergeschoss ebenfalls nach Einbau eines Glasabschlusses zum Treppenhaus hin, eine Wohnung mit über 100 qm, ausgestattet mit zwei zusätzlichen Balkonen.

Holzpellets beim Beheizen des Hauses, können für die nächsten Jahrzehnte mehrere zig-Tausend Tonnen CO2 des umweltschädlichen Treibhausgases eingespart werden. Dies war den Bauherren ein wichtiges Anliegen, um den Ferienstandort möglichst lange unbedrückt nutzen zu können.

 

Haus Daten:

Hersteller:
ISARTALER HOLZHAUS, Münchner Str. 56, 83607 Holzkirchen

Baureihe:
Individueller Architektenentwurf „Tannensee“

Bauweise:
Holztafelbauweise mit heimischen Hölzern aus dem Alpenvorland

Wohnfläche nach DIN 283:
Gesamt: 249,51 m²
EG: 144,88 m
DG: 104,63 m²

Außenmaße:
14,34 m x 14,96 m

Dach:
Satteldach 21°

U-Werte W/m²/K:
Außenwände: 0,14
3-Scheiben-Isolierverglasung: 0,6
Dach: 0,18

Heiztechnik:
Pelletsheizung

Preis:
Schlüsselfertig ab OK: 612.500,--Euro
Haus zum Selbstausbau ab: 287.500,--Euro

www.isartaler-holzhaus.de

Sichern Sie sich gleich hier den Hausbau Katalog dieses Anbieters.