ISARTALER HOLZHAUS

Holzhaus Fichtensee


ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee - Wohnen

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee - Wohnen

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee - Wohnen

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee - Grundriss EG

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee - Wohnen

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee - Grundriss OG

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee - Grundriss EG

ISARTALER HOLZHAUS - Holzhaus Fichtensee - Grundriss OG

„Kapitalanlage mit sozialer, ökologischer Komponenten und dauerhaftem Wertzuwachs.“ Dieses Ziel erreichte ein bodenständiger Privatmann im wunderbaren Voralpenland in enger Zusammenarbeit mit dem Traditionsunternehmen ISARALER HOLZHAUS (seit 1924).

Auf dem Grundstück mit leichter Hanglage nach Westen, galt es, ein pfiffiges, wirtschaftliches Planungskonzept zu erstellen, um 2 Familien ausreichend gesunden Wohnraum zu schaffen. Wichtig war auch, dass sich das Doppelhaus in die sensible Voralpenlandschaft einfügt. Nach kurzer Recherche und der Außenbesichtigung einiger ISARTALER HOLZHÄUSER, zum Teil aus den 20iger und 30iger Jahren, welche die solide Nachhaltigkeit belegten, war der Partner für die Planung und schlüsselfertige Ausführung schnell gefunden.

Das Doppelhaus wurde, nach den nicht unerheblichen Auflagen der Behörden, individuell geplant. Wichtig war dem Bauherren, dass ein umweltfreundliches Energiekonzept, in Verbindung mit einem nachwachsenden, ökologischen Baustoff zur Ausführung kommt. So wurde eine fast CO2­neutrale Pelletsheizung eingebaut und die Hauskonstruktion mit in heimischen Wäldern des Voralpenlandes nachwachsenden Hölzern erstellt. Somit wird ca. 100.000 kg CO2 dauerhaft gebunden und die Atmosphäre entlastet.

Durch den Einsatz der großen Holzmasse in der diffusionsoffenen Konstruktion, ohne Plastikfolie, wird ein hervorragendes Klima, im Sommer kühl und im Winter warm, geschaffen. Dies bestätigen die Mieter, nach 1 ½ Jahren wohnen, dem Bauherren immer wieder.

Die ursprünglichen Vorurteile des Bauherren bezüglich dem Schallschutz im Holzhaus, konnte ins Gegenteil umgewandelt werden. Durch den mehrschichtigen Aufbau der schalltechnisch entkoppelten Kommunwände, sowie der Einsatz der schallentkoppelten, einzigartigen DUO-Decke werden sehr gute Schalldämmwerte erreicht. Die schalltechnische Erfahrung nimmt ISARTALER HOLZHAUS aus dem Bau von Mehrfamilienhäusern mit 4-60 Wohnungen ab den 80iger Jahren bis heute. So wurde der Schallschutz bei ISARTALER HOLZHAUS laufend in den letzten 40 Jahren optimiert.

In Anbetracht der miserablen Renditen am Kapitalmarkt, liebäugelt der Bauherr bereits mit einem Grundstück für einen 3-Spänner.

Haus Daten:

Hersteller:
ISARTALER HOLZHAUS, Münchner Str. 56, 83607 Holzkirchen

Baureihe:
Architektenentwurf Doppelhaus „Fichtensee“

Bauweise:
Holztafelbauweise mit heimischen Hölzern aus dem Alpenvorland

Wohnfläche nach DIN 283:
Gesamt: 132,11 m²
EG: 66,79 m²;
OG: 65,32 m²

je Doppelhaushälfte

Außenmaße:
15,07 m x 10,35 m

Dach:
22° Satteldach

U-Werte W/m²/K:
Außenwände: 0,14
3-Scheiben-Isolierverglasung: 0,6
Dach: 0,18

Heiztechnik:
Pelltesheizung

Preis:
Schlüsselfertig ab OK: 323.400,-- Euro je Doppelhaushälfte
Haus zum Selbstausbau ab: 151.800,-- Euro je Doppelhaushälfte

www.isartaler-holzhaus.de

Sichern Sie sich gleich hier den Hausbau Katalog dieses Anbieters.