×
Online Umfrage - Hausbau Design Award 2018
Hausbau Design Award 2018

Räume wohnlich gestalten

Es gibt viele gute Gründe einen Raum oder auch eine Wohnung neu einzurichten.


Räume wohnlich gestalten

Räume wohnlich gestalten

Sei es bei einem Umzug, einer anstehenden Renovierung oder weil die Sehnsucht nach Veränderung gerade besonders groß wird. Dank der vielfältigen Möglichkeiten haben Sie die Möglichkeit die Wirkung und die Wohnstimmung eines Raumes erheblich zu beeinflussen. Welche Möglichkeiten Sie nutzen hängt nicht zuletzt von Ihren persönlichen Vorlieben, aber auch von den räumlichen Gegebenheiten ab.


Kleine Räume contra große Räume

Leider werden große Räume immer mehr zur Seltenheit. In vielen Wohnungen sind viele kleine Räume noch immer Alltag, sodass es hier besonders schwierig wird den Raum passend zu gestalten. Denn während große Räume viel Entfaltungsspielraum bieten, gilt es kleine Räume größer wirken zu lassen. Zu viel Interieur in kleinen Räumen engt diese zusätzlich ein und sorgt zudem für ein beinahe beklemmendes Gefühl. Es gilt somit durch Farben, durch die Auswahl von Möbelstücken und durch die Gestaltung von Wand, Decke und Beleuchtung den Raum optimal anzupassen.


Farbe und mehr an Wand und Decken

Die Farbgebung von Wänden und Decke kann erheblich zur Wirkung eines Raumes beitragen. Dabei ist es wichtig, dass die Farben und Farb-Kombinationen optimal zu den gewählten Möbelstücken, aber auch zur Funktion des Raumes passen. Stöbern Sie beispielsweise in diesen Beispielen von Schöner Wohnen und lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten überzeugen. Noch eleganter als Wand- oder Deckenfarbe können auch passende Wand- und Deckenpaneele sein, welche den ganzen Look nochmals natürlicher und wärmer gestalten. Gerade Holz wirkt besonders beruhigend und kann, vor allem bei hellen Holztönen, den Raum deutlich größer und luftiger wirken lassen. Von den energetischen Vorteilen einmal abgesehen, welche sich mit passenden Wand- und Deckenpaneelen erzielen lassen. Dank unterschiedlicher Holztöne können Sie den Look sehr einfach an den persönlichen Geschmack und die restliche Einrichtung des Raumes anpassen.


Holz und helle Farben als Gestaltungselement

Wenn Sie sich für die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von natürlichen Materialien und hellen und natürlichen Farben interessieren, sollten Sie einen Blick auf den Landhausstil werfen. Hier können Sie beispielsweise die oben genannten Paneele einsetzen und mit weiteren natürlichen Materialien experimentieren. Neben Holz kommen oftmals noch Baumwolle, Rattan oder andere Naturmaterialien in Frage. Lackierte Möbelstücke werden darüber hinaus meist in einem mattweißem Farbton lackiert, um die Natürlichkeit zu erhalten. Durch einzelne und geschickt platzierte Farb-Elemente lockern Sie das gesamte Bild auf und schaffen eine wohnliche und angenehme Raumatmosphäre. Kissen in kräftigen Farben, einzelne Vorhang-Elemente oder auch kleine Teppiche können den Blick auf sich ziehen und die Raumwirkung nachhaltig prägen. Ergänzen können Sie diese Gestaltungsmöglichkeiten zusätzlich noch mit passender Beleuchtung.


Mehr Wohnkomfort mit dem passenden Licht

Auch das Licht spielt in Wohnsituationen eine immer größere Bedeutung. Grundsätzlich sollten Sie sich darüber im klaren sein, dass viele verschiedene Licht-Muster und -Kombinationen möglich sind. Grundsätzlich gehen Architekten beispielsweise von drei verschiedenen Lichtern aus. Einmal das grundlegende atmosphärische Licht, welches weich und gedimmt sein darf und für die Grundstimmung sorgt. Dann ein Arbeitslicht über den Arbeitsbereichen des Raumes. Dies sollte hell sein und darf ruhig harte Kontraste bieten. Ein sogenanntes Stimmungslicht, gerne indirekt und auch farbig, sorgt für zusätzliche Akzente. Besonders die Stimmungslichter können Sie sehr flexibel bei der Raumgestaltung einsetzen. Schauen Sie sich beispielsweise diese Übersicht von Lichtern und Lichtfarben an, um ein erstes Gefühl für diese Möglichkeiten zu erlangen. Betrachten Sie zusätzlich die mittlerweile vielfältigen Möglichkeiten der Lichtsteuerung mittels der aktuell immer besser werdenden Smart-Home-Systeme, so können Sie die Lichtstimmung sehr einfach an die Tageszeit oder die aktuelle Tätigkeit anpassen.