Professionelle Reinigung in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen

Viele Münchener Unternehmen und Einrichtungen stehen aus gegebenem Anlass vor einer enormen Herausforderung


Professionelle Reinigung in Unternehmen

Professionelle Reinigung in Unternehmen

Doch auch die Gebäudereiniger selbst tragen eine erhöhte Verantwortung und müssen die neuen Richtlinien in ihrer täglichen Arbeit umsetzen. Maximale Hygiene ist essenziell und setzt die Einhaltung der neuen Anordnungen voraus.


Reinigungsfirmen sind in öffentlichen Gebäuden besonders gefordert


Die umfassende, keimfreie Reinigung zur vollsten Zufriedenheit des Kunden stand schon immer auf der Agenda von Reinigungsunternehmen. Heute stehen Gebäudedienstleister vor der Verantwortung, eine praktisch sterile Umgebung zu schaffen und sich während der Erbringung ihrer Dienstleistung selbst zu schützen. Mit 1,5 Meter Abstand untereinander, sowie zu allen Mitarbeitern der beauftragenden Firma müssen sämtliche Bereiche des Gebäudes gereinigt und desinfiziert werden. Überall dort, wo die Abstandsregelung nicht eingehalten werden kann, müssen Reinigungskräfte eine besondere Schutzausrüstung tragen. Besonders streng sind die Anforderungen für alle Reinigungsdienstleistungen in Krankenhäusern, in Alten- und Pflegeheimen sowie in Schulen und Kitas. Diese Reinigungsfirma aus München setzt alle Anforderungen akribisch um und ist ein Ansprechpartner, der für pure Sauberkeit und Hygiene sorgt.


Verkürzung der Intervalle zwischen den Einsätzen essenziell


Mitarbeiter einer Reinigungsfirma können sich im Münchener Großraum nicht über mangelnde Aufträge beklagen. Kaum eine Branche boomt seit Beginn der Krise so stark wie die Gebäudereinigung. In Schulen und Behörden, in Kitas und in anderen öffentlichen Einrichtungen wird in kürzeren Intervallen als früher gereinigt. Vor allem Türklinken und Treppengeländer, sanitäre Einrichtungen sowie Wartebereiche und Gemeinschaftsflächen müssen laut neuesten Anordnungen nicht nur akribischer, sondern auch häufiger als früher gereinigt werden. Welche Besonderheiten sich für die Tätigkeiten in der Gebäudereinigung noch ergeben, ist in einer längeren Liste in den  SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards nachzulesen. Das wiederum bedeutet für die Anbieter von Reinigungsdienstleistungen eine Unterweisung aller Mitarbeiter, insbesondere der Teams, die in besonders sensiblen Bereichen tätig sind.


Sorgfalt und Qualitätsreinigung sind wichtiger denn je


Viele Reinigungsdienstleister in München und im Umland haben für ihre Mitarbeiter im Außendienst eine spezielle Checkliste zusammengestellt. Diese soll ausschließen, dass ein Punkt in den Anordnungen vergessen oder übersehen wird. Besondere Sorgfalt wird in der Desinfektion aller Kontaktflächen gefordert. Dazu zählen Türklinken und Handläufe in Treppenhäusern, Tastaturen und Bildschirme in Kundenbereichen und natürlich die Bestuhlung in den Wartebereichen. Je nach Infektionsrisiko steigt der Bedarf an Desinfektionsmitteln, die obendrein in den Eingangsbereichen von Gebäuden, sowie der Sanitäranlagen bereitgestellt werden müssen. Eine professionelle Reinigungsfirma erfüllt die hohen Anforderungen ohne Kompromisse und ist ein Garant dafür, dass von den Kontaktflächen in der Behörde, im Kindergarten oder in der Schule, sowie in Unternehmen kein gesundheitliches Risiko ausgeht. Gebäudereinigung wird zum aktuellen Zeitpunkt neu gedacht und neu organisiert.