×
Online Umfrage - Hausbau Design Award 2018
Hausbau Design Award 2018

Nachhaltigkeitspreis für fränkischen Massivhausbauer

Dennert Massivhaus ausgezeichnet


Nachhaltigkeitspreis für fränkischen Massivhausbauer Dennert

Nachhaltigkeitspreis für fränkischen Massivhausbauer Dennert

Die Qualität, die Herkunft des Materials und der Service des Herstellers sind herausragende Kriterien beim Kauf eines Fertighauses. Immer wichtiger wird für viele Bauherren aber auch der gute Ruf eines Unternehmens. Wie umweltbewusst wird gearbeitet, werden regionale Unternehmer beauftragt und ökologisch einwandfreie Rohstoffe verwendet? Wie engagiert sich eine Firma vor Ort und wie werden die Mitarbeiter behandelt? Das alles sind Faktoren, die die Kaufentscheidung beeinflussen. Der fränkische Massivhaushersteller Dennert aus Schlüsselfeld hat seine gesamte Firmenphilosophie danach ausgerichtet und wurde jetzt von der renommierten Zeitschrift „Focus Money“ mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Der Spezialist für massive Fertighäuser in Modulbauweise steht für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen sowie energieeffizientes und nachhaltiges Bauen. Das beginnt bei den innovativen Produktionsverfahren und setzt sich fort über zukunftsweisende Bauteile aus eigenem Haus. Von Anfang an wird auf die Nutzung lokal verfügbarer Rohstoffe geachtet. Die Transportwege bleiben kurz, das kommt der CO2-Bilanz zugute. Die zentrale Fertigung in der Dennert-Raumfabrik ist nicht nur besonders effizient, es entfallen auch viele Fahrten von Handwerkern und Zulieferern, die auf normalen Baustellen täglich vorkommen. „Zudem liefern wir unsere ICON-Häuser grundsätzlich mit einem umfassenden Energiekonzept aus. Schon im Grundpreis ist die Brennwerttherme mit zwei Solarkollektoren enthalten“, verdeutlicht Holger Kühne, Prokurist von Dennert Massivhaus. Weitere Haustechnikpakete sind optional erhältlich. Das Ergebnis sind extrem sparsame und mit modernster Haustechnik ausgestattete Häuser.

„Dennert Massivhaus hat aus Verbrauchersicht mit seinem nachhaltigen Engagement überdurchschnittlich abgeschnitten“, lautet die Begründung für den Nachhaltigkeitspreis. „Prädikat: Nachhaltiges Engagement: sehr stark“. Gewertet hat bei diesem Test die wichtigste Jury überhaupt: die Verbraucher. Die Basis der Focus-Umfrage war eine breit angelegte Untersuchung von „Deutschland Test“ und „ServiceValue“ zum Thema Nachhaltigkeit. Ausgewertet wurden mehr als 456.000 Stimmen, die 1.468 Unternehmen nach ihrem sozialen, ökologischen und ökonomischen Engagement bewertet haben. Weitere Informationen unter www.dennert-massivhaus.de.