Live-Stream zu allen Fragen rund um den Hausbau

Bien-Zenker Hausbau-Infotag live auf Facebook und YouTube am 9. Januar, ab 19.30 Uhr


Hausbau-Infotag

Mit der Mischung aus direkter Interaktion und vorproduzierten Filmen deckt der Hausbau-Infotag den gesamten Bauprozess ab und setzt jeweils Schwerpunkte wie hier das Thema Lichtplanung

Schlüchtern, 21. Dezember 2021 +++ Der Bien-Zenker Hausbau-Infotag: ein idealer Start ins neue Jahr. Besonders wenn einer der guten Vorsätze lautet, endlich den Schritt ins Eigenheim zu machen. Am Sonntagabend, 9. Januar, erfahren angehende Bauherren im interaktiven Live-Stream ab 19.30 Uhr, worauf es bei der Hausplanung ankommt, wie der Bauprozess Schritt für Schritt abläuft; sie erhalten Einblicke in die hochmoderne Produktion eines Fertighauses genauso wie in die Vorteile verschiedener Heizungssysteme und vieler weiterer spannender Themen, etwa wie sie mit der richtigen Lichtplanung möglichst viel Tageslicht für maximales Wohlbefinden in ihren Lebensraum bringen. Außerdem können Zuschauer vor und während des Live-Streams auf Facebook und YouTube den Bien-Zenker Experten ihre Fragen stellen, die diese dann live beantworten.

„Beim Hausbau-Infotag geben wir einen umfassenden Überblick über das Thema Hausbau. Auch Zuschauer, die erst anfangen, sich mit dem Thema zu beschäftigen, wissen am Ende, was zu tun ist, um ihren Traum wahr zu machen“, erklärt Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker, der die Zuschauer durch den Abend führt. „Zusätzlich setzen wir jedes Mal neue Schwerpunkte. Für den ersten Hausbau-Infotag 2022 haben wir passend zur dunklen Jahreszeit das Thema Lichtplanung und Wohngesundheit gewählt und mit unserem Partner, dem Dachfensterhersteller VELUX, einen ausführlichen Beitrag dazu vorbereitet. Selbstverständlich werden wir zu allen Themen auch wieder Experten per Videoschaltung dazuholen, die während der Sendung die Fragen unserer Zuschauer beantworten.“

Um beim Hausbau-Infotag dabei zu sein, müssen Interessierte nur mit ihrem Smart-TV, Computer, Tablet oder Smartphone am Sonntag, 9. Januar, ab 19.30 Uhr die Facebook-Seite oder den YouTube-Kanal von Bien-Zenker besuchen und sich in den Live-Stream einschalten.

 

Bildnachweis: "Bien-Zenker"