Hängematten für den Garten liegen im Trend

Ausruhen auf südamerikanischem Niveau


Hängematten für den Garten

Hängematten für den Garten

Südamerikanisches Flair macht sich auf deutschem Boden breit. In der Form von Hängematten als Entspannungsritual entspanne immer mehr Deutsche am Wochenende in ihrer persönlichen Hängematte im Garten. Was zwar nur jenen Menschen vorbehalten ist, die am Meer wohnen und ihre Hängematte zwischen zwei Palmen aufhängen können, verlangt dem Deutschen ein hohes Maß an Kreativität ab. In vielen Fällen fehlen die dazu notwendigen Bäume im richtigen Abstand zueinander. In anderen Fällen lässt sich die Hängematte vielleicht zwischen zwei Stangen befestigen, die für ausreichend Stabilität sorgen. Beide Varianten sind allerdings keine optimalen Lösungen, da sie wenig gemein mit der ursprünglichen Tradition haben. Zwar werden Hängematten in den meisten südamerikanischen Ländern zwischen zwei Bäumen befestigt, den gleichen Flair kann man in Deutschland dennoch nicht erzeugen. Gerade das Lebensgefühl ist jedoch wichtig, denn es trägt wesentlich zum Faktor „Entspannung“ bei. Eine vielleicht ideale Alternative findet sich im Hängemattengestell. Es bietet ausreichend Stabilität und die Hängematte lässt sich binnen Minuten darauf befestigen.


Leichtes Aufhängen der Hängematte als wesentliches Kriterium


Die Hängematte muss dem südamerikanischen Flair entsprechend leicht aufgehängt werden können. Dazu kann das Gestell aus Metall oder Holz gemacht sein. Beide Varianten bieten ihre Vorteile. Grundsätzlich ist das Gestell leichter. Holz hat eine höhere Dichte und wiegt aus diesem Grund etwas mehr als das hölzerne Gestell. Aufgrund des geringen Gewichts lässt sich das metallene Gestell aber sehr leicht an eine andere Stelle im Garten versetzen. Auch das kann ein Vorteil sein. Wenn sie allerdings einen fixen Platz für Ihr Entspannungsritual in der Hängematte gefunden haben, dann empfehlen viele Experten eher ein hölzernes Hängemattengestell. Holz passt sich in der Regel auch viel besser an die Gegebenheiten im Garten an. Dazu bewogen ist vor allem der Farb-Mix zu bewerten. Die Farbe Grün der Wiese überträgt sich perfekt auf das meist braun gefärbte Holz des Gestells. Wichtig beim Kauf von beiden Varianten ist jedenfalls die Bestimmung der richtigen Länge. Vor allem muss die Gesamtlänge der Hängematte stimmen.


Die Pflege der Hängematte


Zum Abschluss dürfen einige Hinweise zur Pflege der Hängematte bzw. des Gestells nicht fehlen. Eine gründliche Reinigung beider Teile empfiehlt sich in der Regel nach jeder Saison. Selbst wenn die Hängematte und das Gestell aus sorgfältig ausgewählten Materialien hergestellt wurde, sollte ein gründliche Reinigung erfolgen. Alle Teile müssen zudem fest zusammengeschraubt werden.