Fassaden - Schutz und Eleganz für viele Bauwerke

Nur wenige Menschen machen sich Gedanken über die Fassade eines Gebäudes


Fassaden - Schutz und Eleganz für viele Bauwerke

Fassaden - Schutz und Eleganz für viele Bauwerke

Dabei sind Fassaden nicht nur besonders wichtig, sondern auch ein wichtiger Part, um den Charakter einer Immobilie zu definieren. Vor allem moderne Fassaden aus Metall können einen erheblichen Unterschied ausmachen und einem Gebäude einen ganz neuen Look verleihen. Betrachten wir die Vorteile der verschiedenen Fassaden und die unterschiedlichen Möglichkeiten, die sich bei Neubauten, Sanierungen und Renovierungen bieten.


Die Fassade als Schutz der Bausubstanz


Die Fassade stellt bei den meisten Häusern den wichtigsten Schutz der Bausubstanz dar. Denn egal ob Wind oder Regen, die Fassade muss die Bausubstanz, also das Baumaterial vor Durchnässung und vor Schäden schützen. Je nach gewählter Bausubstanz kann dieser Schutz mehr oder minder stark ausgeprägt sein, in jedem Fall ist er allerdings vorhanden. Dabei spielt vor allem die fachgerechte Ausgestaltung der Fassade eine wichtige Rolle. Denn die Fassade ist immer nur der abschließende Teil der Gebäudegestaltung. Denn auch der wichtige Punkt der Wärmedämmung und somit des Energieverbrauchs dürfen von Ihnen nicht unberücksichtigt bleiben. Man könnte sagen, dass die eigentliche Fassade den Abschluss des Gebäudes nach Außen bildet und somit zum Gesamtbild passen muss. Denn die Fassade hat zudem noch Auswirkungen auf den Innenraum.


Die Fassade und der Innenraum - diese Zusammenhänge sind wichtig


Egal ob Sie einen Neubau planen oder eine Sanierung ansteht, die Planung der Fassade sollte immer auch die Planungen im Innenraum mit berücksichtigen. Denn wenn Sie beispielsweise eine dichte Fassade mit einer besonders effektiven Wärmedämmung planen, kann dies zu Problemen führen, wenn dies bei der Ausgestaltung des Innenraums nicht berücksichtigt wird. Denn ohne den Luftaustausch durch die Fassade, kann sich beispielsweise im Innenraum Schimmel bilden. Daher sind in diesen Fällen passend dimensionierte Belüftungsanlagen mit oder ohne Wärmerückgewinnung wichtig. Denken Sie also bei der Planung der Fassade und der Wärmedämmung immer daran, dass dies einen erheblichen Einfluss auf den Innenbereich haben kann. Vor allem bei Sanierungen werden solche Punkte leicht vergessen und machen Ihnen als Hausbesitzer dann anschließend größere Probleme. Wichtig ist, dass Sie sich zudem für eine Art der Fassadengestaltung entscheiden. Auch hier stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.


Fassaden aus Metall - steigend in der Beliebtheit


Fassaden aus Metall sind mittlerweile nicht nur an Großbauten, sondern auch an immer mehr Privathäusern zu finden. Wichtig ist dabei nicht nur die fachgerechte Ausführung der Fassaden, sondern auch die Wahl des passenden Looks. Experten wie SCHRAG|Fassaden bieten hierbei den Kunden eine große Auswahl unterschiedlicher Ausführungen an. Denn sowohl als Elementfassaden, Glattblechfassaden, Paneelfassaden und als Verbundwerkstofffassaden lassen sich die verschiedenen Fassaden ausgestalten. Welche Variante für Sie in Frage kommt, hängt dabei unter anderem von der Bauform des Gebäudes, aber auch von dessen Umgebung und dem gewünschten Erscheinungsbild ab. Dank einer professionellen Beratung lässt sich die gewünschte Fassade häufig sehr einfach finden. Denn durch passende Metallfassaden können sowohl die Energieeinsparungen als auch der Look des Gebäudes individuell ausgestaltet werden.


Klassische Fassaden aus Klinker oder mit Farbe


Eine Alternative sind die bisher bereits vornehmlich im Privatbereich eingesetzten Fassaden aus Klinker oder mit einer entsprechenden Farbschicht. Auch diese können wunderbar aussehen und mit der passenden Dämmung für ein wohnliches Ambiente sorgen. Allerdings ist der Pflegeaufwand in der Regel deutlich höher als bei den Metallfassaden, da diese sich spürbar einfacher reinigen lassen. Aus diesem Grund müssen Sie auf jeden Fall damit rechnen, dass Sie auf Dauer viel mehr Zeit und auch Kosten investieren müssen, denn eine solche Fassade lässt sich nicht immer rückstandsfrei säubern. Daher müssen Sie beispielsweise einen regelmäßigen Anstrich immer in Kauf nehmen. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich immer mehr Menschen für eine praktische Metallfassade entscheiden und diese immer mehr Wohngebiete dominieren.