Arbeitsbekleidung für den Hausbau: Guter Schutz ist wichtig


Arbeitsbekleidung für den Hausbau

Arbeitsbekleidung für den Hausbau

Der Bau einer Immobilie ist für die meisten Bauherren mit viel Arbeit verbunden. Denn durch Eigenleistungen beim Bau lassen sich viele Kosten einsparen. Natürlich spielt hierbei das Vorwissen der Bauherren eine wichtige Rolle. So bleiben in der Regel nur wenige Gewerke, in welchen die Bauherren sich betätigen können. Dabei vergessen viele Menschen jedoch, dass passende Arbeitskleidung für den Hausbau nicht nur hilfreich ist, sondern auch die Gesundheit schonen kann. Denn richtige Arbeitskleidung erfüllt in der Regel auch eine Schutzfunktion.


Eigenleistung lohnt sich nur bei minimierten Risiken

Wer ein Haus baut oder saniert muss im Vorfeld viele Kalkulationen anstellen. Denn die Kosten beim Hausbau sind nicht zu unterschätzen. Viele Bauherren kalkulieren aus diesem Grund verschiedene Eigenleistungen mit ein, um die Kosten effektiv zu deckeln und somit den finanziellen Aufwand zu verringern. Doch auch wenn nur wenige oder minimale Eigenleistungen auf der Baustelle übernommen werden sollen, spielt der Arbeitsschutz eine wichtige Rolle. Denn eine Baustelle birgt viele Gefahren und kann teure und schwerwiegende Verletzungen nach sich ziehen. Theoretisch müssten Sie sich als Bauherr bereits für den Besuch der Baustelle entsprechend schützen. Einen Einblick gibt hier die Sammlung der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften, in welcher klar geregelt ist, dass für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz Sorge getragen werden muss.


Arbeitshosen und Arbeitsschuhe sind sinnvoll

Natürlich können Sie sich mit passender Arbeitskleidung nicht gegen alle Unfälle absichern. Aber zumindest die gängigsten Unfälle auf Baustellen lassen sich vermeiden. Hierzu zählen beispielsweise hervorstehende Nägel und tief hängende Elemente. Aus diesem Grund sollten Sie zunächst an vernünftige Arbeitsschuhe denken. Diese sollten mindestens die Schutzklasse S1P besitzen und Sie somit umfassend absichern. Diese Schuhe sollten Sie jedes Mal dann tragen, wenn Sie die Baustelle betreten. Denn ein Nagel im Fuß ist weder angenehm noch sonderlich förderlich für den weiteren Baufortschritt, wenn Sie Elemente in Eigenleistung übernehmen möchten. Auch ein Bauhelm oder Schutzhelm ist durchaus sinnvoll bei vielen Baustellen. Und Arbeitshandschuhe sind bei den meisten Arbeiten ebenfalls angeraten. Neben all diesen Elementen, welche einen guten Schutz bieten aber in der Regel nicht sehr viel Funktionalität aufweisen, kommen noch andere Elemente der Arbeitsbekleidung in Frage.


Hochwertige Arbeitskleidung mit vielen Funktionen

Denn Arbeitshosen sind nicht nur bei Handwerkern äußerst beliebt, sondern können auf einer Baustelle vielfältig eingesetzt werden. Denn Arbeitshosen sind nicht nur äußerst robust und belastbar, sondern zeichnen sich auch durch eine Vielzahl an Taschen und Schnallen aus, welche den Transport und die Nutzung von Werkzeugen deutlich erleichtern. Hier im Webshop finden Sie eine große Auswahl an modischen Arbeitshosen und kurz und lang, welche Sie nicht nur auf der eigenen Baustelle, sondern bei allen körperlich fordernden Arbeiten begleiten können. Dank der hochwertigen Materialien und der sehr guten Verarbeitung bei den verschiedenen Arbeitshosen, können Sie diese über einen sehr langen Zeitraum nutzen und von den Vorteilen profitieren. Wenn Sie sich für eine umfassende Arbeitsbekleidung für den eigenen Hausbau entscheiden, verbessern Sie somit nicht nur Ihre Sicherheit auf der Baustelle, sondern erleichtern sich zusätzlich die Arbeit in Teilen deutlich.