Wohnzimmer stilvoll gestalten - 7 geschmackvolle Einrichtungstipps

Rückzugsort, Wohlfühloase und Ruhepol: Das Wohnzimmer ist das Herzstück in jedem Zuhause


Wohnzimmer stilvoll gestalten

Wohnzimmer stilvoll gestalten

Hier ist der ideale Platz, um ein spannendes Buch zu lesen, stundenlang mit Freunden zu plaudern oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Im Wohnzimmer verbringt man sehr viel Zeit und genau deshalb sollte es mit viel Liebe zum Detail gestaltet werden. Hier finden Sie 7 wertvolle Einrichtungstipps, damit Ihr Wohnzimmer gemütlich, geschmackvoll und individuell wird.


1. Gemütliche Sitzgruppen


Ob für den sonntäglichen Kaffeeklatsch, den geselligen Feierabend oder das vertrauliche Tête-à-Tête: Das Wohnzimmer braucht einen kommunikativen Charakter. Hier lohnen sich gemütliche Sitzgruppen in verschiedenen Konstellationen. Sie können z. B. eine große Couch mit mehreren Sesseln kombinieren oder zwei Sofas über ein Eck arrangieren. So entsteht eine Wohnlandschaft, die zum gemeinsamen Austausch einlädt.

Eine wunderbare Bereicherung für eine Sitzgruppe im Wohnzimmer ist ein gemütliches Big Sofa – ein großes Sofa für die ganze Familie. Hier kann man es sich nebeneinander so richtig gemütlich machen. Das Big Sofa sorgt einerseits für pure Entspannung und zieht andererseits – aufgrund seiner Übergröße – alle Blicke im Wohnzimmer auf sich. Dieses Möbelstück für maximalen Komfort lohnt sich vor allem dann, wenn Sie kein großer Sessel-Fan sind und dennoch die große Runde suchen.


2. Eleganter Beistelltisch


Der wohl praktischste Begleiter einer jeden Sitzgruppe im Wohnzimmer ist ein klassischer Beistelltisch. Er ist die perfekte Ablagefläche für Zeitschriften, Bücher, Fernbedienung oder die nachmittägliche Tasse Kaffee. Somit haben Sie alles für die Zeit in Ihrer Wohlfühloase zur Hand und müssen nicht lange danach suchen.

Doch nicht nur die praktische Komponente sollte bei der Auswahl eines geeigneten Beistelltischs im Vordergrund sein. Auch die optische Gestaltung spielt eine wesentliche Rolle, um das Wohnzimmer zu einer echten Komfortzone zu machen. Elegante Glasmöbel eignen sich beispielsweise hervorragend als Beistelltische. Sie schaffen einen zeitlosen Einrichtungsstil, der gleichzeitig modern wirkt.


3. Praktisches Bücherregal


Wer gerne einen gemütlichen Nachmittag mit seinem Lieblingsroman auf dem Sofa verbringt, möchte natürlich ein schönes Bücherregal in seiner Reichweite haben. Damit schafft man den optimalen Stauraum für Schmöker, Lexika, Reiseführer, Zeitschriften und Unterhaltungsliteratur. Noch dazu verschönert ein Bücherregal jedes Wohnzimmer und schafft eine echte Wohlfühlatmosphäre.

Dabei muss es nicht immer ein klassisches Bücherregal sein – es kann genauso ein unsichtbarer Aufbewahrungsort sein. Mit einem sogenannten schwebenden Bücherregal, das Sie ganz leicht selbst bauen können, lassen sich Bücher raffiniert und originell in Szene setzen. Dazu wird ein Metallwinkel an der Wand befestigt, der die Auflagefläche bildet. Sobald die Bücher angeordnet sind, ist nichts mehr vom Metallwinkel zu sehen. So hat man den Eindruck, dass die Bücher wie von Zauberhand in der Luft schweben.


4. Schöne Farben


Neben den Möbeln selbst sollten Sie sich über die passende Farbgebung für Ihr Wohnzimmer Gedanken machen. Die farbliche Gestaltung sollte gut durchdacht sein, denn sie kann die Raumproportionen optisch beeinflussen. Für ein kleines Wohnzimmer eignen sich helle Farben, wie z. B. Pastelltöne. Bei einem großen Wohnzimmer hingegen tun Sie gut daran, kräftigere Farben auszuwählen.

Ob Sie sich nun für ein klassisches Grau, sanftes Beige oder knalliges Rot entscheiden: Die Farben kommen mit der passenden Einrichtung erst so richtig zur Geltung. So sorgt eine freundliche gelbe Wandfarbe in Kombination mit hellrosa Möbeln und goldenen Dekorationselementen für ein stillvolles Ambiente. Auch frisches Mintgrün mit pastellfarbenen Einrichtungsgegenständen stellt Ihr Wohnzimmer ins Rampenlicht.


5. Dekorative Wandgestaltung


In einem geschmackvollen Wohnzimmer darf schöne Dekoration nicht fehlen. Eine hübsch arrangierte Wandgestaltung schafft eine außergewöhnliche Atmosphäre. Bilder und Fotos in kunstvollen Rahmen oder mit stilvollen Passepartouts lohnen sich immer, denn sie verleihen dem Wohnzimmer eine ganz persönliche Note.

Neben Fotos und Bildern ist ein Wandteppich ein schickes Dekorationselement für das Wohnzimmer. Er sorgt für mehr Behaglichkeit und ist vor allem ein echter optischer Blickfang. Wandteppiche gibt es in allen möglichen Farben, Materialien und mit verschiedenen Motiven – somit sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie den Wandteppich farblich anpassen, wird Ihre Wohnzimmergestaltung so richtig bereichert.


6. Passende Beleuchtung


Im Wohnzimmer gibt es einzelne Bereiche, in denen man sich häufiger aufhält. Genau deshalb ist für diese Zonen zusätzliches Licht nötig. So lohnt sich eine stilvolle Stehleuchte für die Beleuchtung der bevorzugten Leseecke. Eine platzsparende Alternative sind Wand-Leselampen, die meistens mit einer praktischen Ablagefläche z. B. für Bücher und Lesebrille ausgestattet sind.

Für eine besonders gemütliche Atmosphäre im Wohnzimmer sollten Sie auf eine indirekte Beleuchtung setzen. Dabei wird das Licht gegen Wände, Boden, Decke oder Einrichtungsgegenstände ausgerichtet. Bringen Sie dazu LED-Streifen an verschiedenen Positionen im Raum an: beispielsweise unter dem Sofa und Bücherregal oder entlang der Fußbodenleiste.


7. Charmante Zimmerpflanzen


Grün hebt die Stimmung. Ein wahrer Stimmungsaufheller für das Wohnzimmer sind daher Zimmerpflanzen. Mit diesen grünen Mitbewohnern holen Sie sich die Natur mitten in Ihr Zuhause. Die Pflanzen verbessern die Raumluft und sind ein echter optischer Hingucker. In schlanken, knallig bunten oder außergewöhnlich geformten Pflanzgefäßen sind Zimmerpflanzen wie Efeututen und Drachenbäume das perfekte Dekorationselement für das Wohnzimmer.

Das Wohnzimmer ist der Mittelpunkt in jedem Zuhause – dementsprechend einladend sollte es auch gestaltet sein. Mit diesen 7 hilfreichen Einrichtungstipps schaffen Sie ein stilvolles Wohnzimmer, das zum Entspannen, Tagträumen und Zeit schenken einlädt.