Wandbefestigung ganz ohne bohren


Wandbefestigung ganz ohne bohren

Wandbefestigung ganz ohne bohren

Wenn Sie ein neues Eigenheim bauen und beziehen, stehen etliche Arbeiten auf dem Plan.

Auch bei einer Renovierung eines oder mehrerer Räume gibt es viel zu tun. Eine Arbeit ist dabei immer besonders anstrengend und nervig – genau, es geht ums bohren. Denn so gut wie immer, wenn Einrichtungsgegenstände an die Wand angebracht werden sollen, holt man den Bohrer raus. Wenn man sich dann mal verbohrt, ist es immer besonders ärgerlich, weil die neue Tapete nicht immer einfach übergestrichen werden kann. Oft bleiben Spuren des alten Loches zurück. Noch schlimmer ist es allerdings, wenn das Bohren zum befestigen von Badablagen auf dem Fliesenspiegel im Badezimmer ansteht. Ohnehin ist es hier schwieriger zu Bohren, denn schnell entstehen Risse auf den Fliesen die sehr unschön aussehen. Dabei muss es nicht immer der Griff zum Bohrer sein. Patentierte Befestigungssysteme sorgen für eine einfache Befestigung ohne Bohren. Im Internet können Sie passende Systeme, von den Klebestreifen bis hin zu den Badablagen kaufen. Damit riskieren Sie keine Schäden mehr an Ihren Wänden, Tapeten und Fliesen.

Wie bereits erwähnt kann man mit alternativen Befestigungssystemen viel Arbeit vermeiden. Man spart nicht nur Zeit, sondern auch viel Dreck und unnötigen Ärger. Jetzt bleibt aber natürlich noch die Frage offen, wie man ohne Bohren ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht. Kurz gesagt besteht das Geheimnis aus zwei genialen Komponenten, die zusammen dieses alternative Befestigungssystem ergeben. Es wird nämlich ein spezieller Adapter benötigt, der mit einem Spezialkleber an der gewünschten Oberfläche angebracht werden kann. Nicht jede Oberfläche ist für den Einsatz des Befestigungssystems geeignet. Hier sollte man sich unbedingt ausreichend informieren. Tapeten, loser Putz, diverse Kunststoffarten oder Wandertextilien sind beispielsweise nicht unbedingt am besten geeignet. Herkömmliche Oberflächen, wie Fliesen, Holz, Glas und Kunststoffe sind hingegen wesentlich besser geeignet. Ein großer Vorteil des neuen Befestigungssystems ist, dass man Oberflächen nutzen kann, an denen man vorher nichts anbringen konnte, weil man nicht Bohren durfte oder konnte. Nachdem Sie den Klebstoff aufgetragen haben und in die vorgesehene Oberfläche angedrückt haben, müssen Sie nur noch warten, dass der Kleber vollkommen ausgehärtet ist und schon ist die Installation abgeschlossen. Bereits nach kurzer Zeit ist der Adapter tragfähig und Ihre neue Wandhalterung ist einsatzbereit. Auch brauchen Sie keine Angst haben, dass Sie mit Ihren Händen oder anderem in Kontakt mit dem Kleber treten.

Wie Sie sehen ist die neue Befestigungstechnik vielseitig einsetzbar und einfach zu Händeln. Informieren Sie sich beispielsweise im Internet über die Einsatzgebiete und vielleicht bringen auch Sie Ihr nächstes Regal oder Bad-Accessoire ganz ohne Bohren an.