Stromspeicher - Die Lösung für Ihr Eigenheim

Photovoltaikanlagen produzieren umweltfreundlichen Solarstrom, allerdings nur, wenn die Sonne tagsüber scheint


Stromspeicher Power Storage DC System

Stromspeicher Power Storage DC System

Stromspeicher Power System Multi Storage

Stromspeicher Power System Multi Storage

Stromspeicher App Steuerung

Stromspeicher App Steuerung

Bei einem stark bewölkten Himmel, am Abend und in der Nacht muss weiterhin ein Teil des Strombedarfs vom öffentlichen Netzbetreiber bezogen werden. Im Falle eines Stromausfalls gibt es gar keine Stromversorgung mehr, da sich auch die PV-Anlage ausschalten muss! Als Lösung für dieses Dilemma stehen Ihnen Stromspeicher für eine konstante Stromversorgung hilfreich zur Seite. In Kombination mit der Photovoltaikanlage können Sie sich zu einem großen Anteil unabhängig von externen Energielieferanten und der Wetterlage machen. Diese Speichersysteme sind sowohl für private Wohngebäude als auch für gewerbliche Anlagen geeignet.


Dank Stromspeicher den produzierten Solarstrom Tag und Nacht nutzen

Wenn die Sonne kräftig vom Himmel scheint, ist normalerweise ausreichend Solarstrom für den ganzen Haushalt vorhanden. Dagegen sieht es düster aus, wenn sich dunkle Wolken einstellen oder die Abendstunden ankündigen. Deshalb ist die zusätzliche Investition in einen Stromspeicher sinnvoll, um Photovoltaikanlagen effektiver zu machen. Beispielsweise erhalten Sie einen solchen Stromspeicher bei RCT Power. Damit können Sie den Solarstrom auch ohne Sonnenschein und in der Nacht nutzen, sodass sich die Stromkosten noch weiter senken. Auf diese Weise lässt sich der Eigenverbrauch des hergestellten Solarstroms deutlich erhöhen und der Zukauf des teuren Netzstroms erheblich verringern. Angesichts der steigenden Strompreise in der heutigen Zeit führt die Installation eines Stromspeichers zu einer niedrigeren Stromrechnung. In Zusammenarbeit mit einem Stromspeicher erhalten Sie eine durchgehende Stromversorgung optional auch für den Fall eines Stromausfalles.


Mit Photovoltaikanlagen umweltfreundlichen Strom beziehen

Globale Erderwärmung ist heutzutage zu einem zentralen Thema geworden, welches die ganze Welt betrifft. Wer einen Beitrag zur Lösung dieser Problematik leisten möchten, der sollte auf umweltfreundlichen Solarstrom setzen. Deshalb ist genau jetzt die Zeit gekommen, in der ein Umdenken und Wechsel stattfinden sollten. Saubere Energiequellen wie der Solarstrom sind unbegrenzt verfügbar und leisten einen extrem wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Deshalb ist die Installation einer Photovoltaikanlage mit dem dazugehörigen Stromspeicher ein entscheidender Schritt in eine nachhaltige Zukunft.


Die Funktionsweise eines Stromspeichers

Stromspeicher arbeiten mit moderner Batterietechnologie, welche sich durch sichere und langlebige Eigenschaften auszeichnet. Der praktische Energiespeicher macht den tagsüber erzeugten Solarstrom ebenfalls in den Abend- und Nachtstunden verfügbar, genauso wie bei Stromausfällen. Lithium Ionen Batterien sind die derzeit am häufigsten verwendeten Batterietypen. Zu dieser Gruppe zählen auch Lithium-Eisenphosphat Zellen die zu den umweltverträglichsten und sichersten Zellen gehören. Mit steigendem Energiebedarf sollte die Größe des Batteriespeichers nachträglich nachrüstbar sein. Wenn die Anzahl der Konsumenten in die Höhe steigt, wächst das System mit und lässt sich bedarfsgerecht erweitern. Wie zum Beispiel bei einer wachsenden Familie oder bei Anschaffung eines Elektroautos.


Die Integration der Stromspeicher in eine PV-Anlage

Bei der Anschaffung einer neuen PV-Anlage ist es ratsam, diese sofort mit einem DC-gekoppeltem Speichersystem auszustatten. Wer schon eine Photovoltaikanlage besitzt, der kann diese ohne Probleme mit einem AC-gekoppeltem Speichersystem nachrüsten. Diese Batteriespeicher helfen Ihnen dabei, den Eigenverbrauch deutlich zu erhöhen. Bei der Auswahl ist es wichtig, dass der Stromspeicher an Ihre persönlichen Ziele und Wünsche angepasst werden kann.


Förderprogramme und Kosten für die Anschaffung

Die Höhe der Anschaffungskosten hängt stark von der Größe und Leistung des Speichers ab. Bei Lebensdauern von Photovoltaikanlagen von mehr als 20 Jahren, lohnt sich die Investition und erhöht die Unabhängigkeit von öffentlichen Stromnetzen. Außerdem gibt es in einigen Bundesländern wie Beispielsweise Bayern und Sachsen-Anhalt gesonderte und zeitlich begrenzte Fördermittel, wenn die Photovoltaikanlagen über einen Stromspeicher verfügen. Darüber hinaus helfen zusätzlich einige Städte wie beispielsweise Berlin und Freiburg bei der Finanzierung der Batteriespeicher. Auf diese Weise lassen sich die Anschaffungskosten mithilfe der Fördermittel senken und die Wirtschaftlichkeit der PV-Anlagen erhöhen.