×
Online Umfrage - Hausbau Design Award 2018
Hausbau Design Award 2018

Intelligentes Wohnen – in die Zukunft mit einem Smart Home


Smart Home - das zu Hause intelligent steuern

Smart Home - das zu Hause intelligent steuern

Der neuste Trend in den eigenen vier Wänden lautet Smart Home – durch ein vernetztes, intelligentes Zuhause ist es möglich nicht nur langfristig Geld zu sparen, sondern auch für mehr Komfort und Annehmlichkeiten im Eigenheim zu sorgen. Die Möglichkeiten eines intelligenten Zuhauses sind dabei keine Grenzen gesetzt und schaffen es durch neuste technische Innovationen immer Menschen zu überzeugen. So möchten wir Sie im Folgenden über die technischen Details eines Smart Homes aufklären und Ihnen erklären wozu es dient und wie einfach Sie Ihr Eigenheim in ein Smart Home verwandeln können.


Was ist ein Smart Home?


Unter einem Smart Home versteht man die intelligente Vernetzung verschiedenster Haustechnik. So lässt sich das Licht ein und ausschalten, die Eingangstür überwachen, Rolladen hoch- oder herunterfahren oder Musik in bestimmten Räumen des Hauses streamen. Und das Beste ist: die Steuerung eines Smart Homes gelingt ganz einfach mit einem mobilen Endgerät wie einem Smartphone oder einem Tablet. So ist es selbst aus größter Entfernung möglich das Innenleben eines Hauses zu steuern und zu kontrollieren. Selbst andere Haushaltsgeräte wie die Waschmaschine, der Kühlschrank oder die Heizungsanlage können miteinander vernetzt werden, so dass komplexe Steuerbefehle überhaupt kein Problem mehr darstellen. Von einem Smart Home wird also immer dann gesprochen, wenn eine komplette Vernetzung der Haushaltsgeräte und Haustechnik vorliegt. Dies erspart nicht nur einige Laufwege in den eigenen vier Wänden und macht den Aufenthalt Zuhause um einiges sicherer und gemütlicher, sondern schafft es auch durch die intelligente Analyse der verwendeten Energie bares Geld zu sparen. Experten sagen deshalb voraus, dass die Technik des Smart Homes in vielen Häusern und Eigenheimen in Deutschland zunehmen wird.


Wie lässt sich das Smart Home einrichten?


Wenn Sie mit dem Gedanken spielen ein Haus zu sanieren, lassen sich auch problemlos Netzwerkleitungen verlegen, die dafür sorgen das Haus miteinander zu vernetzen. So wird es möglich alle technischen Funktionen über einfachste Steuerbefehle zu bedienen. Netzwerkkabel lassen sich dabei schon kinderleicht im Internet bestellen. Neben Switches und Anschlussdosen, benötigt man noch ein Patchpanel, welches für die komplexe Verbindung der Netzwerkkabel bestens geeignet ist. Die Planung der Netzwerkkabel sollte dabei mit einem Elektriker oder Fachmann wie einem Architekten durchgeführt werden, um das Smart Home möglichst kostengünstig einzurichten. Das Smart Home System wird dann durch einen Miniserver oder einer Basisstation gesteuert und lässt sich mithilfe von verschiedenen Apps auch bequem über das Smartphone steuern. Erleben Sie die Zukunft und entdecken Sie den neusten Fortschritt in den eigenen vier Wänden.