Initiative für mehr Frauen im Fertighaus-Vertrieb

Online-Frage-Runde für Interessentinnen will Mut zur Selbstständigkeit machen


Frauen im Fertighaus-Vertrieb

Frauen im Fertighaus-Vertrieb

Bien-Zenker, einer der größten Fertighaushersteller Europas mit Sitz in Schlüchtern, startet eine Initiative, um mehr Frauen als Fertighausverkäufer zu gewinnen. „Wir wachsen ständig und suchen deshalb immer nach neuen Mitarbeitern, die als selbstständige Handelsvertreter in unseren Vertriebsteams als Hausberater und Hausberaterinnen tätig werden“, sagt Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker. „Allerdings gehen Frauen seltener den Schritt in die Selbstständigkeit als ihre männlichen Kollegen. Nicht nur in unserer Branche, sondern auch allgemein. Dabei sind einige unserer erfolgreichsten Verkäufer Frauen. Mit unserer Initiative wollen wir möglichst vielen Interessentinnen Mut machen, den Einstieg als Hausverkäuferin zu wagen.“ Schließlich biete der Beruf viel Freiheit, ausgezeichnete Verdienstmöglichkeiten und nicht zuletzt Erfüllung durch die Freude, Menschen ihren vielleicht größten Traum – den vom eigenen Haus – zu erfüllen, sagt Born.

Als erste Maßnahme veranstaltet Bien-Zenker am 28. März um 17 Uhr eine offene Online-Frage-Runde. Per Video-Feed sind zwei Bien-Zenker Verkäuferinnen zugeschaltet, die den Interessentinnen ihre Fragen beantworten, die sie über einen Chat stellen. So erhalten die Teilnehmerinnen ganz unmittelbar die Informationen, die sie sich wünschen. Geradeheraus und von zwei Frauen, die diesen Weg schon erfolgreich gegangen sind. „Wir wollen natürlich ein realistisches Bild vermitteln und dabei vorhandene Bedenken ausräumen“, erklärt Thomas Berger, Leiter des Bien-Zenker Campus und Moderator der Online-Frage-Runde. „Wir bieten beispielsweise ein umfangreiches Schulungsangebot mit Präsenzveranstaltungen und E-Learning-Komponenten, mit dem wir neuen Kolleginnen und Kollegen alles beibringen, was sie wissen müssen, um erfolgreich zu sein. Deshalb braucht niemand Angst haben, nur weil sie oder er noch nie etwas mit der Hausbaubranche zu tun hatte.

Anmelden können sich Interessentinnen direkt auf der Bien-Zenker Karriere-Seite.