FingerHaus baut vier neue Musterhäuser

Vier neue Musterhäuser an den Standorten Schwarzwald, Babenhausen, Nürnberg und Würzburg.


FingerHaus baut vier neue Musterhäuser

FingerHaus baut vier neue Musterhäuser

Es war erneut ein erfolgreiches Jahr, auf das der Frankenberger Fertighaushersteller FingerHaus zurückblickt – Grund genug, auch im neuen Jahr weiter in die Zukunft zu investieren und vier neue Musterhäuser an unterschiedlichen Standorten zu realisieren. Zwei dieser Musterhäuser ersetzen bestehende Musterhäuser, die beiden anderen, die bereits Ende April und Juni eröffnet werden, stehen an neuen Standorten.

Zum Auftakt eröffnet FingerHaus das Musterhaus ARTIS in der „FertighausWelt Schwarzwald“ in Kappel-Grafenhausen – diese öffnet am Wochenende 23./24. April 2022 erstmals die Tore für Bauinteressierte, insgesamt präsentieren 15 Fertighaushersteller neueste Hausbautrends.

Im südhessischen Babenhausen präsentiert das Unternehmen im Juni das Musterhaus TALO. Eine neue Baureihe, die speziell auf die Anforderungen schmaler Grundstücke zugeschnitten ist. In Babenhausen entsteht auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne ein komplett neues Wohnquartier. Hier können FingerHaus-Interessenten auch gleich das passende Grundstück für ihr neues Eigenheim erwerben.

Im August folgen schließlich zwei weitere Musterhäuser des Hauskonzeptes ARTIS in Süddeutschland. In Heßdorf, direkt an der A3 gelegen, entsteht in der „FertighausWelt Nürnberg“ ein weiteres Musterhaus, dass die bisherige Stadtvilla MEDLEY ersetzt. Anschließend wird in Würzburg-Estenfeld eine besondere Variante dieser Planungsreihe eröffnet. Bei dem dortigen Musterhaus wird das Dachgeschoss in modernster Architektur mit Staffelgeschoss ausgeführt.

Es ist wichtig, dass wir unseren Interessen immer wieder neue Ideen und Wohntrends am Puls der Zeit präsentieren“ erklärt FingerHaus-Vertriebsleiter Christian König „und auch im Bereich der Gebäudetechnik möchten wir das zeigen, was aktuellster Stand der regenerativen und umweltschonenden Techniken ist“. Das Besondere an Musterhäusern in den Fertighausausstellungen sei, so Christian König, dass Bauinteressierte direkt vor Ort nahezu alle relevanten Unternehmen der Branche miteinander vergleichen können „und unser Vorteil ist, dass wir keinen dieser Vergleiche scheuen müssen“ ergänzt der FingerHaus- Vertriebsleiter.

Dass dies die Bauinteressierten offenbar genauso sehen, zeigt der Erfolg des vergangenen Jahres: 778 Bauvorhaben hat das Unternehmen 2021 realisiert und dabei einem Umsatz von etwa 230 Millionen Euro erzielt. Auch in der Pandemie ist der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ungebrochen. Gerade in Zeiten des Lockdowns ist bei vielen Menschen der Wert von Platz und Unabhängigkeit im eigenen Zuhause ins Bewusstsein gerückt.

Aktuelle Informationen zur Eröffnung und alles Wissenswerte zu den neuen Musterhäusern erhalten Sie hier.

 

Bildnachweis:
FingerHaus