×
Online Umfrage - Hausbau Design Award 2018
Hausbau Design Award 2018

Die kleinen Renovierungshelfer


Die kleinen Renovierungshelfer

Die kleinen Renovierungshelfer

Eine typische Situation im Baumarkt bei der Vorbereitung einer Renovierung: beim Kauf all der benötigten Utensilien stehen Sie vor einem Regal mit einer riesigen Auswahl an Klebebändern mit unterschiedlichsten Eigenschaften für sämtliche denkbaren Funktionen, die sich dem Laien gar nicht alle erschließen. Berater bzw. Mitarbeiter des Marktes sind weit und breit nicht zu sehen und um nun nicht zu viel Zeit zu verlieren, greift man einfach zum erstbesten Produkt, meistens zu dem mit dem geringsten Preis, wenn die Markenprodukte scheinbar preislich viel zu hoch angesiedelt sind. Die böse Überraschung der minderwertigen Qualität kommt dann später bei den eigentlichen Arbeiten, wenn es schon zu spät ist, sich nochmal neu zu entscheiden. Wenn Sie es von nun an besser machen wollen, lesen Sie diesen kurzen Ratgeber und kaufen Sie im Anschluss daran nur noch das richtige Klebeband. Der Bestseller – PVC Klebeband empfiehlt sich dabei besonders für Ihre nächsten Renovierungsarbeiten.

Klebeband wird ganz allgemein im Zuge einer Renovierung oder beim Häuserbau vornehmlich bei Verputzarbeiten und beim Streichen von Wänden und Decken zur Abtrennung von unterschiedlichen Bereichen, die später beispielsweise farblich getrennt sein sollen, genutzt. Bei diesen Abklebetätigkeiten sind die besonderen Anforderungen an das Klebeband, dass es zu jeder Zeit sicher und fest am Putz haften bleibt, jedoch parallel dazu beim Entfernen und Abziehen keine Putzfragmente oder Tapetenteile durch zu fest sitzendes Klebeband mit weggerissen werden. Unter der Berücksichtigung dieses Kontrasts ist die Qualität eines Klebebands hinsichtlich beider Charakteristika zu beurteilen. Nicht vernünftig an Ort und Stelle verbleibendes Klebeband verzögert die Renovierungsarbeiten erheblich, wenn dies immerzu aufs Neue korrigiert und angebracht werden muss, entnervt dabei den Arbeiter zunehmend, was seine Konzentration unterbricht und stört und somit in Kombination mit ungewollt abgelöstem Klebeband zu horrenden Fehlern führen kann. Im Gegensatz dazu zerstört zu stark haftendes Klebeband die zeitaufwändigen Arbeitsergebnisse, sorgt für unansehnliche Optik und aufgrund der nötig werdenden Korrektur des entstandenen Schadens für einen weiteren Anstieg der Kosten und nimmt damit Teile des Budgets, die an anderer Stelle weitaus sinnvoller nutzbar gewesen wären.

Deswegen ist das Zusammenspiel dieser beiden Aspekte von höchster Priorität bei der Bewertung vom zu wählenden Klebeband. Wie aufgezeigt, sollte dabei also auch nicht lediglich der scheinbar beste Preis ausschlaggebend sein, denn was vermeintlich beim Erwerb der Renovierungsutensilien gespart wurde, gibt man zur Bezahlung der zeitlichen Mehrarbeit und zur Retuschierung und Instandsetzung der durch die Billigwaren provozierten Fehler um ein Vielfaches wieder aus. Mit dieser neuen Expertise können Sie nun das für Ihre Bedürfnisse richtige Klebeband erwerben und die nächste Renovierung starten.