Das Gartenhaus

Ein eigenes Gartenhaus ist die perfekte Ergänzung für so manchen Garten


Das Gartenhaus

Das Gartenhaus

Allerdings muss dabei bedacht werden, dass ein Gartenhaus nicht nur zum Garten passen sollte, sondern auch ausreichend Komfort zu bieten hat, dass man dieses gerne und regelmäßig nutzt. Betrachten wir also gemeinsam, wie ein Gartenhaus ausgestattet sein sollte, damit diese Anforderungen erfüllt werden.


Die Stromversorgung der Gartenhütte sicherstellen


Eine eigene Gartenhütte ist nur dann nutzbar, wenn diese auch über einen oder mehrere Stromanschlüsse verfügt. Je nach Bauform und Größe des Gartens kann es aber enorm kompliziert und aufwändig sein, ein Erdkabel vom Haus bis zur Gartenhütte zu legen. Soll das Gartenhaus sogar in einem abgesonderten Grundstück aufgebaut werden, ist die Stromversorgung noch schwieriger zu realisieren. Nutzen Sie in solchen Fällen einfach die passende Solaranlage fürs Gartenhaus, um bei Bedarf die Stromversorgung zu sichern. Dabei sollten Sie auch bedenken, dass Sie den Strom speichern können sollten, um diesen auch bei Bedarf abrufen zu können. So sind Sie mit Ihrem Gartenhaus möglichst autark und unabhängiger vom Wetter und dem Sonnenstand. Vor allem aber wäre damit eine der Grundlagen der Versorgung gewährleistet, wenn Sie Ihr Gartenhaus den ganzen Tag über nicht verlassen möchten. Dank der großen Dachfläche der meisten Gartenhäuser haben Sie ausreichend Platz, um auch viele Geräte mit Ihrer Photovoltaik zu versorgen. Sie sollten bei der Dimensionierung also immer auch bedenken, welche Geräte angeschlossen werden sollten und wie hoch der Strombedarf sein wird.


Sorgen Sie für Licht rund um Ihr Gartenhaus


Vor allem in lauen Sommernächten werden Sie in Zukunft viel Zeit an Ihrem Gartenhaus verbringen möchten. Daher ist es wichtig, sich auch um die Beleuchtung zu kümmern. Falls Sie dabei nur in Notfällen auf den Stromspeicher der Solaranlage zurückgreifen möchten, können Sie für den Außenbereich einfach Lampen mit eigenen Solarzellen nutzen. Mit diesen können Sie nicht nur am Abend für Stimmung sorgen, sondern beispielsweise auch den Weg zurück zum Haus oder zur Außentoilette beleuchten. Optimal, da viele der Lampen nach einem Tag voller Sonnenschein für viele Stunden leuchten und somit mehr Sicherheit bieten. Darüber hinaus sollten Sie aber auch entsprechende Lampen verkabeln, welche von Ihrer Solaranlage mit Strom versorgt werden. So können Sie ganz einfach für helles Licht sorgen und abends in der Gartenhütte sogar noch bequem und einfach lesen.


Die passende Einrichtung für das Gartenhaus


In der Regel wird ein Gartenhaus so eingerichtet, dass es Ihren Bedürfnissen optimal entspricht. Allerdings sollten Sie dabei nach Möglichkeit auf Gartenmöbel setzen, welche unter anderem witterungsbeständig sind. Denn in den Sommermonaten können Sie somit das Mobiliar auch im Außenbereich verwenden, während in Frühjahr und Herbst diese Möbel auch im Innern der Gartenhütte Verwendung finden. Das spart nicht nur teure Doppelanschaffungen, sondern sorgt auch dafür, dass Sie im Winter die Gartenhütte nicht völlig mit Möbeln vollstellen müssen. So können Sie die Hütte bei Bedarf sogar in den Wintermonaten nutzen, ohne dabei die Gartenmöbel zur Seite rücken zu müssen. In einem milden Winter können Sie so mit Freunden in Ihrem Gartenhaus feiern oder mit der Familie im Winter trotz Schnee oder Regen grillen.


Die Wasserversorgung an der Gartenhütte


In vielen Regionen ist es möglich mit einfachen Mitteln auf Grundwasser zu stoßen. Hier kann es also sinnvoll sein, mit einem speziellen Bohrer eine Bohrung bis zum Grundwasser vorzunehmen und eine Pumpe zu installieren. Diese kann entweder elektrisch sein und unter anderem zur Gartenbewässerung genutzt werden, doch auch eine klassische Schwengelpumpe kann hier dienen und zugleich als dekoratives Element eingesetzt werden. Das Wasser sollten Sie zwar nicht unbedingt trinken, es stellt aber im Sommer in Kombination mit einem großen Kübel eine hervorragende Möglichkeit dar, Ihre Getränke einfach zu kühlen. Das spart nicht nur Strom im Gartenhaus, sondern kann auch eine große Anzahl an Getränken zeitgleich abkühlen.