Bien-Zenker Hausbau-Infotag live auf YouTube am 15. Mai, ab 19.30 Uhr

Livestream am „Tag des deutschen Fertigbaus“: Energie für die Zukunft – so haben Bauherren ihre Energiekosten langfristig im Griff


BZ_CONCEPT-M_Muenchen-PV

Im Livestream erfahren Zuschauer, wieso eine Speicherbatterie eine sinnvolle Ergänzung zur Photovoltaikanlage auf Ihrem Haus ist und wie sie und sich damit unabhängiger von den steigenden Energiepreisen machen

Schlüchtern, 4. Mai 2022 +++ Zum „Tag des deutschen Fertigbaus“ am Sonntag, 15. Mai, sendet Bien-Zenker, einer der größten Fertighaushersteller Europas mit Sitz in Schlüchtern (www.bien-zenker.de), ab 19.30 Uhr seinen Livestream Hausbau-Infotag mit dem Spezialthema „Energie für die Zukunft“. Natürlich erfahren Zuschauer auch umfassend, wie der Hausbau mit Bien-Zenker abläuft, sie erhalten Einblicke in die Fertigung eines Bien-Zenker Hauses und Experten beantworten die gesamte Sendung über live die Fragen der Zuschauer. Für das Spezialthema nimmt Bien-Zenker die Zuschauer mit auf einen Besuch zum Stromspeicher-Spezialisten Varta. Dort zeigen die Fachleute, an welchen Energielösungen sie aktuell arbeiten, welche heute schon zukunftssicher und marktreif sind und wie sich das Thema weiterentwickelt.

Die extreme Explosion der Energiekosten verändert für viele Bauherren die Rechnung, wenn es darum geht, welche monatliche Rate sie für ihre Finanzierung stemmen können“, stellt Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker, fest. „Die steigenden Energiekosten sind deshalb besonders auf längere Sicht ein wichtiger Unsicherheitsfaktor, den Bauherren bei ihrer Finanzierung notgedrungen einkalkulieren müssen. Wir zeigen beim Hausbau-Infotag, wie Bauherren schon bei der Planung durch eine hohe Energieeffizienz bei der Gebäudehülle, eine sparsame Wärmepumpenheizung sowie eine eigene Stromproduktion zusammen mit einem Batteriespeicher für langfristig kalkulierbare Energiekosten sorgen können und wie sich die höhere Anfangsinvestition für sie langfristig auszahlt“, verspricht Born, der als Gastgeber auch durch den Livestream führt. „Besonders durch einen leistungsstarken Stromspeicher können Bauherren den Selbstversorgungsanteil stark steigern und sind damit nicht mehr den Marktkapriolen ausgesetzt.“ Beim Bien-Zenker Hausbau-Infotag erfahren Zuschauer genau, worauf sie achten sollten und wie sie für ihr Haus die richtige Energielösung finden.

Den Hausbau-Infotag Livestream können Interessierte auf ihrem Smart-TV, Computer, Tablet oder Smartphone am Sonntag, 15. Mai, ab 19.30 Uhr auf dem YouTube-Kanal von Bien-Zenker verfolgen.

Interessenten, die nicht den Livestream am Abend abwarten möchten, können sich bereits den gesamten Sonntag über in den Bien-Zenker Musterhäusern ganz individuell beraten und inspirieren lassen. Denn zu dem vom Bundesverband Deutscher Fertigbau ausgerufenen „Tag des deutschen Fertigbaus“ sind deutschlandweit die Musterhausparks geöffnet und viele bereiten für ihre Besucher an diesem Tag ein spezielles Programm vor, sodass sich der Besuch besonders lohnt. Ein Bien-Zenker Musterhaus in ihrer Nähe finden Interessierte ganz einfach über die Bien-Zenker Website auf www.bien-zenker.de/go/plz-suche. Dort können sie die Architektur, Bauweise, Haustechnik und den Beratungsservice live erleben und sich unmittelbar selbst ein Bild machen.

Mehr Informationen über den Hausbau-Infotag sowie der direkte Link zum Stream stehen online auf https://www.bien-zenker.de/go/hausbau-infotag.

Bien-Zenker auf YouTube: http://www.youtube.com/BienZenkerGmbH


Bildnachweis:
Bien-Zenker