Gesundes Haus

Gesundes Haus- gesunder Mensch !


Gesundes Haus- gesunder Mensch

Gesundes Haus- gesunder Mensch !

Die neuen energieeffizienten Komforthäuser mit Gesundheitskonzept

Die äußeren Einflüsse sind schon lange nicht mehr so einfach zu definieren, wie zum Beispiel noch vor 30 Jahren. Nicht nur Regen, Gewitter und Sturm beeinflussen das Wohlbefinden, sondern auch Schadstoffe in der Raumluft, zunehmende Orkane und die neuen Umweltgefahren unserer technisierten Welt. Insbesondere die elektromagnetischen Strahlen, verursacht durch mehr als 80.000 - allein in Deutschland platzierte Mobilfunksender oder auch Hochspannungsleitungen, nehmen ständig zu. Nach neuesten europäischen Studien können die hiervon ausgehenden Wellen sogar ernsthafte Erkrankungen auslösen oder Allergien und Schlafstörungen hervorrufen. Bei dem Bau eines eigenen Heimes können diese Gesundheits-Belastungen verhindert werden. Es sollte bei der Planung des eigenen Hauses auf die gesundheitliche Qualität der verwendeten Materialien und Schutzmaßnahmen gegen Elektrosmog geachtet werden.

Das Holzhausunternehmen Baufritz aus Süddeutschland hat sich in jahrelanger Forschung intensiv mit dieser Problematik auseinandergesetzt. Das Ergebnis: Ein Gesundheitshaus mit einer speziellen Schutzhülle zur wirkungsvollen Abschirmung von Elektrosmogstrahlen. Dies wird mit einer speziellen, standardmäßig integrierten Schutzebene aus Naturgipsplatten, beschichtet mit einer speziellen Kohlenstoffbestäubung erreicht. Ca.95 % des von außen einwirkenden Elektrosmogs wird von den Spezial-Außenwänden eines Baufritz-Hauses abgehalten. Die gesundheitsschützende Wirkung bestätigen insbesondere auch Messungen unabhängiger Experten, wie die der Universität der Bundeswehr für Strahlenschutz. Zudem sind die schadstoffgeprüften Gesundheitshäuser von Baufritz mit dem Biosiegel „natureplus“ als auch mit dem Allergiker-Siegel „ALLÖKH“ vom Institut für Umwelt und Gesundheit ausgezeichnet.

Bei den südbayerischen Holzbauspezialisten beginnt der Gesundheitsschutz übrigens bereits bei der Grundstücksanalyse hinsichtlich Wasseradern, Erdstrahlen und Elektrosmogbelastung. Diese Ergebnisse werden bei der individuellen Gebäude- und Wohnraumplanung berücksichtigt. So entstehen belastungsfreie, gesundheitsfördernde Schlaf- und Wohnräume. Den Beweis für die Gesundheitsqualität der Häuser, liefert das Unternehmen seinen Kunden mit einer Luftschadstoffmessung, noch vor dem Einzug ins neue Heim. 

Mehr Informationen unter www.baufritz.de