Sparen bei der Bad-Sanierung

Ein Badezimmer saniert man nicht alle Tage. Bei einer umfassenden Sanierung entstehen schnell hohe Kosten, die man vorher nicht erwartet hat.


Sparen bei der Bad-Sanierung

Sparen bei der Bad-Sanierung.

Werden die Fliesen und Böden sowie Badewanne, Waschbecken und Toilette erneuert, kommt man schnell auf Beträge, die 10.000 Euro überschreiten. Es lohnt sich daher, sich sehr gut auf die Sanierung vorzubereiten, um möglichst viel zu sparen.

Inspirationen vor Ort sammeln

Wenn noch keine Idee vorhanden ist, wie man sein neues Badezimmer einrichten soll, lohnt es sich, in die Sanitärfachgeschäfte vor Ort zu gehen. Hier findet man in der Bäderausstellung tolle Ideen, die man auch dann umsetzen kann, wenn das eigene Bad relativ klein ist oder über eine große Dachschräge verfügt.

Man sollte sich ruhig vor den Verkäufern ausführlich beraten lassen, auch wenn man im Endeffekt nicht vorhat, dort etwas zu kaufen. Wenn es Ihr Gewissen beruhigt, teilen Sie dies dem Verkäufer mit. Berät er Sie trotzdem, brauchen Sie sich nicht zu schämen, wenn Sie sich anschließend anhand seiner Empfehlungen im Internet umsehen. Um im Internet vergleichen zu können, sollten Sie sich Kataloge aus dem Fachhandel mitnehmen.

Preise sorgfältig vergleichen

Für einen guten Vergleich gibt man den Namen des Herstellers sowie die Artikelbezeichnung oder –nummer in eine Suchmaschine ein. Über einen Preisvergleich erhält man nun die günstigsten Angebote. Allerdings sollte man sich nicht nur nach dem scheinbar besten Preis richten. Die Versandkosten spielen eine weitere Rolle; ist der Preis für die Produkte zwar relativ günstig, die Versandkosten aber hoch, rentiert sich der Einkauf unter Umständen nicht.  Auf die Lieferzeiten sollte man ebenfalls ein Auge werfen: Nicht immer sind alle Artikel sofort lieferbar, sondern man muss erst einige Tage oder sogar Wochen warten, bis sie zuhause eintreffen. Dies ist besonders dann ärgerlich, wenn man möglichst schnell mit der Bad-Sanierung beginnen möchte.

Last but not least darf natürlich die Qualität nicht unter dem Preis leiden. Bei Badkeramik sind die Unterschiede häufig in der Oberflächenstruktur und in der Beschichtung festzustellen. Eine hochwertige Badkeramik bei Emero fällt auch noch nach Jahren positiv ins Auge.

Die Sanierung des Bades ist eine Investition für viele Jahre. Daher lohnt es sich, sich dazu umfassend zu informieren.

Bildquelle: Flickr.com @ Weisserstier (CC BY 2.0)