HUF HAUS setzt auf Gebäudeautomation von DIVUS

Hartenfels. – HUF HAUS, das Traditionsunternehmen aus dem Westerwald, arbeitet zukünftig exklusiv mit DIVUS, dem Spezialisten für intelligente Gebäudelösungen, zusammen, um die smarten Funktionen der HUF Fachwerkhäuser aus Holz und Glas noch effektiver zu steuern.


HUF HAUS und DIVUS

HUF HAUS setzt auf Gebäudeautomation von DIVUS

Jalousien- und Lichtmanagement gehören längst zu den technischen Standards, die zukünftige Hausbesitzer in ihren eigenen vier Wänden erwarten. Mit der intelligenten Hausautomation von DIVUS geht der Fachwerkhausspezialist HUF HAUS einen Schritt weiter und garantiert noch mehr Wohnkomfort – mit weniger Energie!

Über elegante Touchpanels können Bauherren nun mithilfe eines integrierten Energiemanagers Energieflüsse messen und analysieren, um Rückschlüsse auf den eigenen Verbrauch zu ziehen. Durch die übersichtliche Visualisierung und die grafisch optimierte Aufbereitung der Messwerte sind so aufschlussreiche Vergleiche (z. B. aktueller Wert zum Vortageswert, Monat zum Vormonat usw.) möglich.

Das System erkennt zudem, wenn bestimmte Grenzwerte überschritten werden, und schaltet dann bewusst Komponenten im Haus aus, die zu diesem Zeitpunkt nicht zwingend benötigt werden. Dabei greift eine Logik, die auf vorgespeicherten Szenarien beruht. Läuft beispielsweise bei Überschreitung des Grenzwertes die Geschirrspülmaschine, wird diese nicht einfach ausgeschaltet.

Die Komplettlösung bietet neben diesen Mechanismen weitere Features, die mit wenigen Klicks den Alltag vereinfachen. Dazu gehören neben der klassischen Gebäudesteuerung auch Funktionen wie Türkommunikation, Multimedia-Steuerung oder Infotainment-Lösungen.

Individuelle Anzeigen, wie die Wetter-vorhersage oder das eigene E-Mail-Postfach, können nach Kundenwunsch auf dem Display dargestellt werden.

Die Steuerung über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets gehört zu den Grundfunktionen der DIVUS-Panels und ermöglicht den Hausbesitzern so den Zugriff auf ihr Haus auch aus der Ferne.

Bereits seit Anfang der 1970er-Jahre entwickelt HUF HAUS smarte Fachwerkhäuser aus Holz und Glas, die durch ihre großen Glasflächen auf der Giebelseite einfallende Sonnenstrahlen zur Beheizung des Gebäudes nutzen. Seitdem wurde das Design behutsam an den Zeitgeschmack angepasst und die technischen Komponenten wurden stetig weiterentwickelt.  Alle HUF Häuser, die heute nach Planvorgaben gebaut werden, entsprechen der KfW-Klassifizierung Effizienzhaus 55. Auf Wunsch können sämtliche HUF Häuser auch als Plus-Energie-Haus gebaut werden


Über DIVUS:
DIVUS ist ein weltweit operierendes Unternehmen, das Industrie- und Building-Touchpanels sowie Komplettlösungen zur Automation von Gebäuden anbietet. Neben Touchpanels beinhaltet das Produktportfolio Systemlösungen in Kombination mit IP-basierten Türsprechstellen und Visualisierungswerkzeugen für den weltweiten Standard KNX.

Über HUF HAUS:
HUF HAUS ist weltweiter Marktführer für moderne Fachwerkarchitektur. Das Unternehmen produziert jährlich etwa 100 Projekte (Einfamilienhäuser und Objektbauten), von denen etwa 40 Prozent in den weltweiten Export gehen, unter anderem bis nach China und in die USA. Mit dem Namen HUF HAUS verbinden sich Anspruch und Verpflichtung einer Familie, die das Unternehmen seit über 100 Jahren in der dritten Generation führt und prägt. Die HUF Architektur hat in den 70er-Jahren den Fachwerkbau durch innovatives Design, großzügige Glasflächen und die offene Raumgestaltung neu definiert. Die klare moderne Fachwerkbauweise in Holz-Glas-Konstruktion ist nach wie vor das unverkennbare Merkmal der HUF Häuser und wird seit vielen Jahrzehnten konsequent weiterentwickelt. Mit der energieeffizienten Häusergeneration green[r]evolution, die auch in der Ausführung als Plus-Energie-Haus angeboten wird, setzt HUF HAUS abermals neue Maßstäbe im Fachwerkbau.
Weitere Informationen unter www.huf-haus.com.