STREIF

Haus Frankfurt


STREIF Haus Frankfurt

STREIF Haus Frankfurt

STREIF Haus Frankfurt

STREIF Haus Frankfurt

STREIF Haus Frankfurt

STREIF Haus Frankfurt

STREIF Haus Frankfurt

STREIF Haus Frankfurt

STREIF Haus Frankfurt - Grundriss Erdgeschoss

STREIF Haus Frankfurt - Grundriss Erdgeschoss

STREIF Haus Frankfurt - Grundriss Dachgeschoss

STREIF Haus Frankfurt - Grundriss Dachgeschoss

STREIF Haus "Frankfurt"

Ende März eröffnete das Energiesparhaus "Frankfurt" als Musterhaus seine Pforten in Bad Vilbel.

Im Rahmen seiner Neuausrichtung präsentiert sich der Energiesparhausanbieter STREIF Haus mit drei Partnern - KAHL, MANN MOBILIA und OLIGO - im aktuellen Musterhaus in Bad Vilbel.

Passend zur räumlichen Nähe der Musterhausaustellung "Bad Vilbel" zu Frankfurt, nennen die Weinsheimer ihr aktuelles Musterhaus-Projekt " Frankfurt".

Das Energiesparhaus "Frankfurt" präsentiert sich den Besuchern im Bauhaus-Stil als helle, zweigeschossige Stadtvilla, mit flachgeneigtem Zeltdach und durchgängig bodentiefen Fenster-/Türelementen.

Der überdachte Eingang, wie auch der aufgeständerte Balkon an der Gartenseite nehmen die puristische Formensprache des quadratisch anmutenden Baukörpers konsequent auf.

Die geschickte Erschließung im Erdgeschoss gewährleistet jeweils die direkte Erschließung der Küche, den Treppenzugang in das Obergeschoss und den unmittelbaren Zugang zum Wohn-/Essbereich, zum Beispiel für den ungestörten Empfang der Gäste.

Das Erd- und Obergeschoss sind durch den pfiffig entworfenen Eingangsbereich harmonisch separiert und erschließen den Nutzern jegliche Form des Zusammenlebens. Auch mit dieser architektonischen Meisterleistung dokumentiert STREIF Haus sein neues Kredo: Häuser mit Herz und Verstand.

Die hohe Kunst des Entwerfens und der konstruktiven Ausführung zeigt sich auch in der durchgängigen Übereckverglasung an allen vier Gebäudeecken im Erd- wie auch Obergeschoss. So haben die Bewohner ein Maximum an Aus- und Überblick und können den täglichen Sonnenverlauf durchgängig verfolgen.

Die architektonischen Besonderheiten finden sich auch bei der Innenarchitektur und der Einrichtungsgestaltung wieder. Ob hochwertige Materialien im Boden und Wandbereich, der Treppenkonstruktion, den Türen, den Sanitärausstattungen wie auch bei den Verglasungselementen, der Haustür und Terrassentüranlagen, bis hin zur hochwertigen Dacheindeckung und Gebäudetechnik - auch das STREIF Musterhaus "Frankfurt" überzeugt durch Architektur, Ambiente und Gebäudetechnik vom Feinsten.  

 

 

 

Gebäudedaten und -fakten, die überzeugen:

  • Bauweise: Energiesparhaus
  • U-Wert der Außenwand: 0,141 W/m²K
  • U-Wert Dach: 0,158 W/m²K
  • U-Wert Bodenplatte: 0,409 W/m²K
  • Fenster-/Fenstertüren, Dreischeibenwärmeschutzverglasung,  Uw 0,83 W/m²K, Haustür, Uw 1,0 W/m²K
  • Jahresprimärenergiebedarf
    43,2 kWh/(m²∙a) tatsächlich, 85,20 kWh/(m²∙a)
    maximal Endenergiebedarf dieses Gebäudes 16,6 kWh/(m²a)
  • Komforthaustechnikzentrale mit Luft-Wasser-Wärmepumpe und 300-Liter-Solarspeicher
  • Dachform und -neigung: 22 Grad
  • Zeltdach als Nagelbinder, Traufhöhe 6,401 m
  • Art der Heizung/Haustechnik: Kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, Luft-Wasser-Wärmepumpe + Solar + Fußbodenheizung
  • Wohnfläche m² (nach II BV)
    EG: 77,20 m²,  DG: 74,37 m²
  • Außenabmessungen:  9,515 m x 10,140 m
  • Firsthöhe ab OK Fundamentplatte: 8,461 m
  • Bruttorauminhalt: 716,15 m³
  • Rauchwarnmelder
  • Zentrale Staubsauganlage
  • Einbauküche

Sichern Sie sich gleich hier den Hausbau Katalog dieses Anbieters.