Schwabenhaus

Da Capo Sonderplanung


Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung  - Grundriss Erdgeschoss

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung - Grundriss Erdgeschoss

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung - Grundriss Dachgeschoss

Schwabenhaus - Da Capo Sonderplanung - Grundriss Dachgeschoss

Im Sommer 2012 stand für die Bauherren fest: Die Zeit ist reif für ein eigenes Haus. Sie wünschten sich mehr Freiraum in den eigenen vier Wänden ohne störende Dachschrägen. Auf der Suche nach einem geeigneten Baupartner recherchierten sie intensiv. „Zuerst haben wir nach Häusern in Massivbauweise geschaut, uns dann aber aufgrund der vielen Vorteile für ein Fertighaus entschieden. Kostensicherheit und eine extrem kurze Bauphase waren ausschlaggebend. Da wir zum ersten Mal bauen wollten, sollte es für uns so unkompliziert wie möglich vonstattengehen“ berichten die Bauherren. Sie besichtigten die Fertighauswelten in Köln und Wuppertal und holten viele Angebote ein. Ein weiteres Kaufargument war, dass Schwabenhaus Biohäuser in nachhaltiger Holztafelbauweise errichtet und standardmäßig über eine Erdwärmeheizung inklusive Fußbodenheizung mit Kühleffekt im Sommer sowie eine kontrollierte Be-und Entlüftung verfügen. Dank der umweltschonenden Haus- und Heizungstechnik sowie der hervorragenden Grundkonstruktion ist das Haus der beiden als KfW-Effizienzhaus 70 klassifiziert und erreicht nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) die Energieeffizienzklasse A+.

Ganz klassisch und modern präsentiert sich die Außenfassade in den Farben Grau und Weiß, die sich auch im gesamten Innenbereich, wie bei Möbeln, Tapeten oder Accessoires wiederfinden. Beim Betreten der Diele, von der zentral alle Räume des Erdgeschosses abgehen, öffnet sich das Haus und besticht durch Klarheit, Harmonie, viel Licht, eine geschmackvolle Einrichtung, einen außergewöhnlichen Holzfußboden mit Maserung sowie großzügig geschnittene Räume. Auf der linken Seite des Hauseingangs befindet sich ein Betriebsraum und am Ende der Diele sind ein kleines Gäste-Bad sowie ein Arbeitszimmer untergebracht. Das Gäste-WC kann man noch vergrößern und zum Beispiel eine bodenebene Dusche einbauen. Das Arbeitszimmer würde dann etwas kleiner ausfallen. Rechts betritt man den modernen, großzügigen Wohn-, Ess- und Kochbereich. Auf Wunsch der Bauherren sollte dieser auf einer Achse liegen. Er erstreckt sich über die Hälfte der Grundfläche im Erdgeschoss und bietet reichlich Raum zum Wohnen und Wohlfühlen mit Blick nach draußen auf die Terrasse und den hauseigenen Pool. Eine moderne Kochinsel bildet das verbindende Element zwischen Küche und Essplatz.

Die offene Architektur ermöglicht jederzeit eine Kommunikation von Raum zu Raum. Auch der Treppenaufgang in das Obergeschoss wurde nach eigenen Ideen geplant. Dank ihrer hellen Farbgebung und der geschwungenen Form fügt sich die Holztreppe harmonisch in das Raumdesign. Das Highlight oben: Eine Galerie mit freiem Blick nach unten in den Essbereich. Zudem sorgen zwei Dachfenster als Luftraum für mehr Helligkeit im Haus. Anders als im Untergeschoss wurde als Bodenbelag ein heller, flauschiger Teppich gewählt. Rechts vom Treppenaufgang gelangt man in die Ankleide, die später auch als Kinderzimmer umfunktioniert werden kann. Das angrenzende Ankleidezimmer ist mit einem integriertem Trainingsraum. Auf der linken Seite der Galerie befinden sich das Schlafzimmer sowie eine echte Wellnessoase mit Badewanne und integriertem Fernseher, um ausgiebiges Baden noch angenehmer zu gestalten.

Außenabmessung:
10,58 m x 8,80 m

Wohnfläche nach DIN:
EG: 78,87 m² / DG: 58,08 m²

Wohn-/Nutzfläche nach DIN:
EG: 78,87 m² / DG: 68,20 m²

  • Erdwärmeheizung inkl. aller Leistungen – auch der Sondenbohrungen
  • Kontrollierte Be- und Entlüftung (mind. 90 % Wärmerückgewinnung)
  • Fußbodenheizung inkl. Kühleffekt im Sommer

Baustoffe (konstruktiv)
Holz

U-Wert der Außenwand
U = 0,14 W/m²K

Dicke der Außenwand
290 mm

Dämmung
240 mm Wärme- und Schalldämmung mit umweltfreundlichen Mineralwollmatten

Dacheindeckung
Beton-Dachsteine

Dachform und -neigung
Satteldach, KNI 1,20 m, DN 34°, DV 30/20

Smart Home-Basispaket (EnOcean Technologie)
Licht- und elektrische Rollladensteuerung

Jahresheizenergiebedarf: Q“h= 47,02 kwh/m²a
Endenergiebedarf: QE = 20,50 kwh/m²a
Primärenergiebedarf: Q“p= 36,90 kwh/m²a
maximal zulässig für KfW 70: Q”p max.= 84,10 kwh/m²a
Effizienzklasse: KfW-Effizienzhaus 55  / Energieeffizienzklasse A+

Fast-vollendet: 219.925 €

http://www.schwabenhaus.de/ausbaustufen.html

Bestellen Sie einfach, sicher, fair und - kostenlos - die Hauskataloge Ihres favorisierten Anbieters.