Hanse Haus

Vita 138


Hanse Haus - Vita 138

Hanse Haus - Vita 138

Hanse Haus - Vita 138

Hanse Haus - Vita 138

Hanse Haus - Vita 138 - Grundriss Erdgeschoss

Hanse Haus - Vita 138 - Grundriss Erdgeschoss

Hanse Haus - Vita 138 - Grundriss Obergeschoss

Hanse Haus - Vita 138 - Grundriss Obergeschoss

Energiesparend bauen und komfortabel wohnen

Energieeffizientes Bauen beginnt bereits mit der Gebäudeplanung. Das Vita 138 macht deutlich, worauf es bei der Planung ankommt: Der Grundbaukörper weist durch seine kubische Form ein sehr günstiges Verhältnis von Außenwandfläche zu Gebäudevolumen auf und die Gebäudenordseite enthält kaum Fenster, während sich die Südseite zur Sonne hin öffnet. Die Wohnräume sind nach Süden ausgerichtet, so dass das einfallende Sonnenlicht für eine angenehme Atmosphäre sorgt. Die Nebenräume wie der Hauswirtschaftsraum oder das Bad zeigen nach Norden. Auf Wunsch kann ein Windfang angebaut werden, der verhindert, dass kalte Außenluft beim Betreten des Hauses in die Wohnräume gelangt.

HAUSDETAILS
Außenmaße: 11,21 x 7,46 m
Dachneigung: Pultdach, 5°
Kniestock: -
Preis: auf Anfrage

Netto-Grundfläche nach DIN:
Erdgeschoss: 70,47 m²
Obergeschoss: 68,70 m²
Gesamt: 139,17 m²

Wohnfläche nach WoFIV:
Gesamt: 133,38 m²

TECHNISCHE DATEN
Bauweise: Holztafelbauweise
Dämmung: 125 mm Mineralwolle-Dämmung im Gefach und zusätzlich 150 mm Thermo-Außendämmung
Fassade: Thermoputzfassade
U-Wert Außenwände: 0,116 W/m²K (im Gefachbereich)

Dach-Konstruktion:
Dämmung: 240 mm Mineralwolle-Dämmung
U-Wert: 0,16 W/m²K
Fensterrahmen: wärmegedämmte 5-Kammer Kunststoffrahmen
Verglasung: 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung
Ug-Wert: 0,6 W/m²K

BESONDERHEITEN

  • zwei komplett nutzbare Vollgeschosse bieten großzügigen Raum zum Leben
  • energetisch perfekt abgestimmtes Wohnkonzept

ENERGIE-EFFIZIENZ

Standardmäßig erfüllt die Gebäudehülle aller Hanse-Häuser auf Bodenplatte die Anforderungen für den Bau förderfähiger KfW-Effizienzhäuser 40-Plus. In Kombination mit abgestimmten Heiz- und Haustechnikpaketen werden die Kriterien der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zum Erhalt günstiger Finanzierungskonditionen und Fördermittel erfüllt.
Hanse-Häuser können nach Energieeinsparverordnung (EnEV), als förderfähiges KfWEffizienzhaus 55/40/40-Plus, PlusEnergie-Haus sowie als Passivhaus realisiert werden.

www.hanse-haus.de

Sichern Sie sich gleich hier den Hausbau Katalog dieses Anbieters.