STREIF Haus „Helsinki“ ist eines der begehrtesten Wohnvorschläge

Aus einem Kundenwunsch wurde eins der beliebtesten STREIF Häuser. Entstanden ist der Entwurf auf Basis eines in 2007 gebauten Kundenwunsches am Rande des Westerwaldes.


STREIF Haus „Helsinki“

STREIF Haus „Helsinki“

Ein Ehepaar aus der Nähe von Bonn suchte für seinen Eigenentwurf im Bauhausstil den richtigen Haushersteller. Durch Zufall entdeckten sie damals einen Flyer von STREIF.

Da für das Ehepaar von vornherein feststand, dass es ein Fertighaus sein muss, gebaut mit bewährten Materialien, in deutscher Handwerksqualität mit innovativen Techniken für eine gesicherte Eigenheimzukunft, wurde man sich nach drei Beratungs- und zwei Bemusterungsterminen einig.

Der mitgebrachte Entwurf wurde von den STREIF Haus Technikern in korrekte Bau-, und Konstruktions-zeichnungen sowie in detaillierte Werkpläne umgesetzt.

Nach Bezug ihres Eigenheims im Sommer 2007 gaben die stolzen und zufriedenen Eigenheimbesitzer der STREIF Haus GmbH ihr Einverständnis auf Basis des Eigenentwurfs ein STREIF Haus zu entwickeln.

Das Bauplanungsteam in der Weinsheimer Zentrale setzte sich dann mit Akribie und planerischem Geschick daran, das STREIF Haus Helsinki zu entwickeln.

Aufgrund seiner kompakten Außenmaße, gepaart mit klaren Linien und wohl proportionierter Kubatur entwickelte sich dieser Entwurf im klassischen Bauhausstil zu einem Hingucker der auf rege Resonanz stößt.

Der geradlinige Bauhausstil zieht sich wie der rote STREIF Haus Faden durch die gesamte Objektarchi-tektur. Optische Abwechslung und viel Licht bringen die verschiedenen Fenstergrößen ins Hausinnere. Dabei akzentuieren sie das offene Wohnkonzept im Erdgeschoss, das seine Verbindung mittels Luftraum im Essbereich zum Obergeschoss hat.

Als „Home-Office“ oder Gästezimmer bietet sich der Individualraum auf der rechten Hausseite an.

Im Hauswirtschafts- und Haustechnikraum verschwindet alles was im offenen Küchenbereich stören könnte.

Der offene Koch-Ess-Bereich ist das „Kommunikationszentrum“ im Haus „Helsinki“ und bezieht die Galerie des Obergeschosses mit ein. Breite Schiebetüren lenken den Blick auf die sich anschließende Terrasse und lassen drinnen und draußen harmonisch miteinander verschmelzen. Die einläufige Treppe ins Obergeschoss grenzt den Wohnbereich gelungen ab und gewährleistet, wenn gewünscht, eine Rückzugsmöglichkeit.

Das Obergeschoss ist geprägt von der lichtdurchfluteten Galerie. Sie ist das Zentrum des Obergeschosses und zugleich erschließt sie alle Räume inklusive des großzügigen Badezimmers.

Die Nutzung der Räume im Obergeschoss können frei gewählt werden und bieten zahlreiche Möglichkeiten.

 

Objektdaten und - fakten:

Hausbezeichnung:
Helsinki
Bauweise:
Holztafelbauweise
U-Wert der Außenwand:
0,145 W/m²K (0,13 W/m²K) Außenwand Passiv, 0,113 W/m²K (0,10 W/m²K) Außenwand Passiv plus. Angaben in den Klammern sind die U-Werte im Gefach.

Wohn- und Nutzfläche m²:
EG:  82,69 m²
OG: 75,45 m²

Außenabmessungen:
11,83 m x 8,71 m Passiv,
12,02 m x 8,89 m Passiv plus

Preise inklusive Bodenplatte:
schlüsselfertig: 266.470 € AW Passiv,
fast fertig 240.713 € AW Passiv,
schlüsselfertig: 276.147 € AW Passiv plus,
fast fertig 250.390 € AW Passiv plus

Mehrpreis für Nutzkeller: 33.212 €

Weitere Informationen zum STREIF Haus "Helsinki" und Kontaktmöglichkeiten finden sie auf www.STREIF.de.