HUF HAUS investiert in Wachstumsmarkt England


HUF Haus ART 6

HUF Haus ART 6.

Hartenfels, Januar 2015. - Am Montag, den 19. Januar 2015 hat der Fertighaushersteller HUF HAUS die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt für das neue Musterhaus am Standort Brooklands/Weybridge in England begonnen. Das HUF Haus ART 6 wird im Sommer 2015 offiziell für Besucher geöffnet.

Seit Ende der Siebzigerjahre expandiert HUF HAUS in europäische Märkte und weitet seine langfristig angelegte Produkt- und Vertriebsstruktur kontinuierlich aus. Besonders die steigende Nachfrage aus England sorgte dafür, dass sich das Land zu einer wirtschaftlich wichtigen Säule des Unternehmens entwickelte. Nach langer Krise erfreut sich Großbritannien nun eines kräftigen wirtschaftlichen Aufschwungs. Das gegenwärtige Wachstum und die positiven Prognosen bestätigen die Entscheidung des europäischen Marktführers im Fertighausbau, verstärkt in den englischen Markt zu investieren und weiterhin auf Qualität "made in Germany" zu setzen.

Der Fachwerkhaushersteller HUF HAUS baut in den nächsten Wochen eines der innovativsten Musterhäuser mit insgesamt 428,31 m² Hausgrundfläche auf zwei Geschossen - gleich vis-à-vis der beeindruckenden "Mercedes-Benz World" mit historischem Museum und angrenzender Teststrecke.

Die Bodenplatte des Hauses sowie die Vorbereitungen für das hochmoderne Heizsystem in Form eines Eisspeichers wurden bereits in den letzten Monaten fertiggestellt.

Das HUF Haus ART 6 im neuen Grauton bietet zahlreiche Höhepunkte, unter anderem im Bereich der Heiztechnik und Gebäudeautomation. Als umweltfreundliche und hocheffiziente Wärmequelle dient ein modernes Eisspeichersystem der Firma Viessmann: Zentrales Element ist dabei ein Eisspeicher in der Erde, der eine Wärmepumpe in einem Technikraum außerhalb des Hauses speist und mit Absorberflächen, die auf einem speziellen Energiezaun angebracht sind, gekoppelt ist. Die durch Sonnenenergie, Lufttemperatur oder Erdwärme erzeugte und gespeicherte Energie wird zum Beheizen oder Kühlen der Räume verwendet.

Besucher haben ab kommendem Sommer die Möglichkeit, das Haus live zu erleben und durch eine Glasscheibe im Boden einen Blick auf den Eisspeichertank unter der Erde zu werfen.

Darüber hinaus wird es viele spannende Neuigkeiten in den Bereichen Multimedia und Interior Design zu entdecken geben. "Wir sind von der Vision geleitet, nachhaltige Wohnkonzepte zu entwickeln und diese in ein anspruchsvolles Design zu übersetzen", erklärt Michael Baumann, Vertriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung von HUF HAUS. "Das neue Musterhaus wird ein außergewöhnliches Wohngefühl schaffen und in jeder Hinsicht neue Perspektiven aufzeigen."

Weitere Informationen zum Haus erhalten Sie auf der Webseite von HUF Haus.

Sichern Sie sich gleich hier den Hausbau Katalog dieses Anbieters.