Heinz von Heiden und Hannover 96 verkünden ihre Partnerschaft

Seite an Seite in die neue Saison


Heinz von Heiden und Hannover 96 verkünden ihre Partnerschaft

Heinz von Heiden und Hannover 96 verkünden ihre Partnerschaft.

Hannover/Isernhagen, 26. Juni 2014 - Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz haben der Bundesligist Hannover 96 und der Massivhausbauer Heinz von Heiden am Mittwoch ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben. Neben Klubchef Martin Kind, standen Andreas Klaß, Geschäftsführer von Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser und Generalbevollmächtigter der Mensching Holding GmbH, sowie Helge Mensching Mitglied der Gesellschafterfamilie, und Hendrik Schiphorst, Vice President Teams von Sportfive, den anwesenden Pressevertretern Rede und Antwort. Moderiert wurde die Pressekonferenz von Alex Jacob, dem Pressesprecher des Fußballvereins.

Martin Kind freute sich sehr mit Heinz von Heiden ein regionales, familiengeführtes Unternehmen als Partner gewonnen zu haben. Er nannte den Massivhausbauer einen „hidden Champion“: sehr erfolgreich und trotzdem wenig bekannt. Dies werde sich als Hauptsponsor nun ändern.

Nach den Motiven für die Übernahme des Sponsorings für die nächsten drei Jahre befragt, führten Andreas Klaß und Helge Mensching diverse Gründe an. Zum einen bestätigte Andreas Klaß die Aussage Martin Kinds, dass man sich mehr Bekanntheit für die Marke „Heinz von Heiden“ erhoffe. Allerdings engagiert sich das Unternehmen seit Langem aktiv im Sportsponsoring. Nach einem eigenen Profi-Radsportteam, kleinen Bannerpräsenzen bei Hannover 96 im Stadion, einer anschließenden Konzentration auf produktbezogene Werbung mit Werbegesicht Tine Wittler und der Zeit als Sponsor des Profi-Boxtrainers Ulli Wegner, sei der Schritt zum Hauptsponsor von 96 konsequent gewesen, sagte Klaß. Der steigende Bekanntheitsgrad soll Heinz von Heiden dabei helfen sich als Arbeitsgeber in Deutschland zu positionieren, da der Massivhaushersteller bundesweit einen stetig wachsenden Bedarf an Mitarbeitern hat. Das gilt sowohl für Fachkräfte als auch für Auszubildende und Studenten.

Helge Mensching erklärte, dass das Engagement aus der Verbundenheit zur Region Hannover und den Verein erwachsen ist. „Das Unternehmen ist sehr sportbegeistert, genauso wie meine Familie“, berichtete Helge Mensching. Mit seinen Brüdern sei er viele Male im Stadion und in der Nordkurve gewesen und oftmals zu Auswärtsspielen mitgefahren: „Wir sind wirklich Hannover 96 durch und durch!

Für die nächsten drei Jahre sind Hannover 96 und Heinz von Heiden nun eine Partnerschaft eingegangen, von der beide Seiten profitieren. Unterstützt werden die Partner von Sportfive – die Agentur hatte die Akteure an den Verhandlungstisch gebracht. „Wir sind stolz und froh mit Heinz von Heiden ein Unternehmen aus der Region als Hauptsponsor zu gewinnen, die nun zukünftig die nationale aber auch internationale Strahlkraft eines solchen Trikotsponserings nutzen werden“, sagte Hendrik Schiphorst.
Als sportliches Ziel für die kommende Saison wurde ein einstelliger Tabellenplatz ins Auge gefasst. Zum Ende der Pressekonferenz wurde den anwesenden Pressevertretern dann auch das neue Trikot der Roten präsentiert: ab sofort ziert das Heinz von Heiden-Logo die Brust der Spieler.

Die gesamte Pressekonferenz ist auch auf der Homepage von Hannover 96 in voller Länge als Video eingebunden: www.hannover96.de

www.heinzvonheiden.de

Sichern Sie sich gleich hier den Hausbau Katalog von Heinz von Heiden.