Heinz von Heiden Eröffnung des Musterhauses Köpenick

Topmoderne Stadtvilla öffnete am vergangenen Wochenende erstmals ihre Türen


Heinz von Heiden Eröffnung des Musterhauses Köpenick

Heinz von Heiden Eröffnung des Musterhauses Köpenick.

In Berlin feierte das neue Heinz von Heiden-Musterhaus, die Stadtvilla Köpenick, am vergangenen Wochenende Eröffnung. Da mit dem neuen Haus am Adlergestell 381 auch der Berliner Musterhausring fertiggestellt ist, gab es in Köpenick doppelt Grund zur Freude.

Zu Beginn der zweitägigen Veranstaltung war es an Heinz von Heiden-Vertriebschef Markus Irling, Regionalleitern Kay-Uwe Lange und Thomas Friedrich sowie am Bauherrenfachberater Lutz Wieczorek die Villa nach einer kurzen Ansprache offiziell zu eröffnen. Markus Irling dankte allen Anwesenden für ihr Kommen und nutzte die Chance kurz auf die Vorzüge des neuen Musterhauses einzugehen: „Die Villa Köpenick gewinnt ihre Besucher bereits im Eingangsbereich mit ihrem Charme. Der großzügige und offene Wohn-Essbereich und die sich anschließende Küche verbinden die Bewohner und Gäste miteinander. Die offene Treppe und die Holzsäule verleihen dem Raum einen individuellen Charakter.

Symbolisch durchschnitten die Herren ein rotes Samtband und übergaben das Haus damit seinem Bestimmungszweck. Die zahlreichen Besucher bekamen im Anschluss die Gelegenheit an exklusiven Führungen durch die Villa teilzunehmen und sich umfassend informieren zu lassen. Für ein buntes Rahmenprogramm hatten die Veranstalter ebenfalls gesorgt. So amüsierten sich die Jüngsten beim Kinderschminken, während die Erwachsenen sich bei Musik, Snacks und kühlen Getränken austauschten oder das Haus in aller Ruhe besichtigten.

Die 146 Quadratmeter große Stadtvilla in Köpenick präsentiert sich in einer modernen Villenarchitektur, die den Ansprüchen an ein zeitgemäßes Design absolut gerecht wird. Sie ist mit topmoderner Smart Home-Technologie ausgestattet, die das Musterhaus komfortabel, sicher und energieeffizient macht. Über das innovative Joonior-System von Telefunken Smart Building lassen sich Beleuchtung, Fußbodenheizung und Jalousien bequem über mobile Endgeräte steuern.

Die Stadtvilla Köpenick ist das neueste von insgesamt 16 Musterhäusern in und rund um die Bundeshauptstadt, an deren Beispiel Bauinteressenten das vielfältige Angebot des Massivhausherstellers entdecken können. Nicht nur äußerlich, sondern auch im Hinblick auf Größe und Ausstattung bilden die Musterhäuser den Variantenreichtum der Heinz von Heiden-System-Architektur ab. Das gilt vor allem für die Bauhaus-Villa im Stadtteil Eiche, die klassizistische Villa im Stadtteil Falkensee, den preisgekrönten Bungalow in Oranienburg sowie die topmoderne Stadtvilla in Köpenick.

Weitere Informationen erhalten Sie hier auf der Webseite von Heinz von Heiden.

Sichern Sie sich gleich hier den Hausbau Katalog dieses Anbieters.