Hausbau: Mit LED-Stripes eine individuelle Atmosphäre schaffen

Die derzeitigen Wohntrends zeigen eins ganz deutlich, und zwar den Wunsch nach mehr Individualität. Von Designern und Trendsettern vorgeschlagene Einrichtungen werden nur noch selten wahrgenommen und dienen lediglich als Inspiration – die „Einrichtung von der Stange“ ist längst nicht mehr gewünscht.


Individuelle Beleuchtung mit LED-Stripes

Individuelle Beleuchtung mit LED-Stripes

RGB-SMD-LED

RGB-SMD-LED

Das betrifft vor allem die Beleuchtung in den eigenen vier Wänden. So ziehen es die meisten Häuslebauer vor, ihr Eigenheim mit besonderen Details und ganz nach dem eigenen Stil besondere Lichtakzente zu setzen. Hierfür sind besonders die sogenannten LED-Stripes geeignet.

Langlebige und energieeffiziente Leuchtdioden – kurz LED – werden derzeit sehr gerne dafür genutzt, um Decken, Wände, Möbel oder Bilder in einem „leuchtenden Rahmen“ erstrahlen zu lassen. LED-Stripes (Lichtbänder) lassen sich unkompliziert und schnell installieren, womit eine individuelle Atmosphäre geschaffen wird. Außerdem sind sie aufgrund ihrer Vielseitigkeit auch unglaublich kreativ in allen Wohnräumen einsetzbar. So kann beispielsweise ein Bilderrahmen, der rundherum mit LED-Stripes versehen wird, zu einem echten Hingucker werden. Mithilfe der wählbaren Lichtfarbe erhält die LED-Beleuchtung noch mehr Individualität. Besonders gefragt ist die Farbe „Warmweiß“, weil diese im Allgemeinen als sehr angenehm empfunden wird. Grundsätzlich sind der Kreativität in Bezug auf die Farbwahl keine Grenzen gesetzt. So kann ein Badezimmer in hellem Lila genauso erstrahlen wie eine Hintergrundbeleuchtung des Fernsehers in Blau.

Allgemeines zu den LED-Stripe-Typen
LED-Stripes sind energiesparende, flexible und kaum Wärme erzeugende Leuchtmittel, die in der Regel auf flache und schmale Platinen gelötet werden. Vorteilhaft ist heran, dass sie in einem 120-Grad-Winkel leuchten. Meistens werden in den LED-Stripes 3528 oder 5050 Surface Mounted Device LEDS – kurz SMD LEDs – eingebaut, die wie folgt zu unterscheiden sind:

3528 SMD LED (3,5 x 2,8 mm)

Von der Kapazität her ist diese SMD LED mit 120 bis 220 Lumen/Meter eher mittelmäßig und wird in der Regel in der Form „60 Stück pro Meter“ verkauft. Pro Meter verbrauchen sie ungefähr fünf Watt. Aufgrund dessen, dass hier nur ein Chip pro LED vorhanden ist, kann dieser LED-Stripe auch nur in einer Farbe leuchten.

5050 SMD LED (5 x 5 mm)

Zwar erzeugt diese LED mehr Wärme, hat aber im Gegenzug dazu auch eine wesentlich größere Kapazität. Sie kann nämlich dreimal so stark wie die 3528 SMD LED leuchten und wird auch als RGB-SMD-LED bezeichnet. Pro Meter verbraucht sie etwa sieben Watt. Generell verfügt sie zudem über drei Chips in den Farben Rot, Grün und Blau, weshalb sie auch in unterschiedlichen Farben leuchten kann.
Verbrauch der unterschiedlichen LED-Stripes:

Typ Anzahl LEDsStromverbrauch pro Meter in Watt
3528302,4
3528604,8
35281309,6
5050307,2
50506014,4

LED Aluminium Profile
LED Aluminium Profile besitzen den Vorteil, dass die LED-Stripes beispielsweise durch mechanische Einwirkungen geschützt sind. Außerdem stehen die LED-Stripes zu direktem Kontakt mit den Profilen, sodass diese auch noch passiv gekühlt werden. Beide Vorteile führen dazu, dass die LEDs wesentlich länger halten bzw. es verlängert sich die Lebensdauer dieser enorm. Aus diesen Gründen eignen sich beispielsweise die Aluprofile für den Balkon. Des Weiteren empfehlen Experten die Anwendung von dieser Profilen, die es inzwischen in den unterschiedlichsten Ausführungen (z. B. Sonder-, Eck- oder Dekoprofile) gibt. Neben den LED Aluminium Profilen werden auch in der Regel folgende Produkte angeboten:
=> LED Panels
=> LED Deckenleuchten
=> LED Spots und Lampen
=> LED Netzteile
=> LED Steuerungen und Controller

Indirekte Beleuchtung zum Wohlfühlen
Der Einsatz von LED-Stripes ist besonders gut geeignet, um indirektes Licht zu erzeugen. Dass dieses Licht nicht blendet, ist der eine Vorteil, der andere Vorteil ist, dass je nach Farbwahl auch die Stimmung harmonisiert werden kann. Dabei besitzen die folgenden Farben unterschiedliche Eigenschaften:

LED-Stripes eignen sich besonders gut, um in einem Raum schnell und unkompliziert eine andere Atmosphäre zu erschaffen. Dabei reicht bereits ein kleines Farbspiel aus, um viel Wirkung zu erreichen. Weiterführende Informationen zu dem Thema Farben und ihre Wirkung können auf der Homepage gesundheit.de nachgelesen werden.

Bild 1: Bildquelle: pixabay.com © Hans (CC0 1.0)
Bild 2: Bildquelle: commons.wikimedia.org © Sven Killig (CC BY-SA 3.0)