Exklusiver Wohnbau -

Was ihn auszeichnet und warum die Nachfrage steigt


Exklusiver Wohnbau

Exklusiver Wohnbau.

Gerade in den vergangenen Jahren ist die Ausstattung vor allem in neu gebauten Immobilien gestiegen. Was noch vor wenigen Jahren als exklusiv oder gehoben galt, ist längst Standard geworden. Die Ansprüche an die Qualität, die Architektur und die Ausstattung steigt weiter und auch die Nachfrage nach exklusivem Wohnbau wächst. Das gilt vor allem für den Süden und den Norden und hier insbesondere in den Metropolen Hamburg und München, während Berlin noch auf dem dritten Platz rangiert. Es sind vor allem jüngere Menschen, die sehr gut verdienen und in einem Alter zwischen Mitte Zwanzig und Anfang Vierzig sind sowie Senioren, deren Lebensziel das Eigentum an einer Luxusimmobilie ist, die Geld für Luxusimmobilien ausgeben. 

Was exklusiven Wohnbau auszeichnet
Exklusiver Wohnbau ist zunächst einmal ganz sachlich am (seriösen) Kaufpreis zu erkennen. So gibt es bei Häusern und Eigentumswohnungen magische Grenzen, die die Schwelle zur Luxusimmobilie kennzeichnen. Die liegt bei Eigentumswohnungen bei rund 5.000 Euro pro Quadratmeter, während Häuser ab einem Kaufpreis von 750.000 Euro dieser Kategorie angehören, wobei diese Schwellen je nach Standort variieren können und nach oben hin offen sind. Schöne Beispiele finden Sie bei der PhiSto Wohnbau GmbH & Co. KG.

Doch der Kaufpreis allein ist nicht entscheidend. Es gibt eine Reihe von Kriterien, deren Vorhandensein belegt, ob es sich tatsächlich um exklusiven Wohnbau handelt. Nicht immer erfüllt eine Luxusimmobilie alle Kriterien, doch die Mehrzahl sollte vorhanden sein. Exklusiver Wohnbau zeichnet sich vor allem durch eine Concierge oder einen Hausmeisterservice aus. Oft handelt es sich um Wohneinheiten, die nicht mehr als fünf bis sieben Wohneinheiten umfassen und die über zusätzliche Wellness- und Fitnesseinrichtungen verfügen. Exklusiver Wohnbau sichert die Privatspäre durch eine ruhige Abgeschiedenheit, die meist dadurch unterstrichen wird, dass die Immobilie durch eine raffinierte Verbauung oder Bepflanzung uneinsehbar ist. Der Weg in die Luxusimmobilie führt meist über einen Privataufzug. Exklusiver Wohnbau genießt regelmäßig hervorragende Schutzmaßnahmen durch besonders gesicherte Fenster und Türen sowie durch spezielle Sicherheitstüren und Alarmanlagen. 

Die Innenausstattung einer Luxusimmobilie
Bei der Gestaltung der Innenräume haben sich mittlerweile feste Standards etabliert. So gehören zu einer exklusiven Badausstattung schlichte Designerelemente in edelster Ausstattung sowie Böden aus Marmor oder Feinstein. Bei ausreichendem Platz ist ein Bad en suite neben dem Schlafbereich. Für den Wohnbereich wird meist edelstes Material, nämlich Vollholzparkett als Bodenbelag gewählt. Die Küchen sind von Markenherstellern und mit allen Funktionalitäten ausgestattet, die einen modernen Haushalt auszeichnen. 

Eine rasante Entwicklung
Der Immobilienmarkt entwickelt sich schnell, was gleichermaßen für die jeweiligen Standards für exklusiven Wohnbau gilt. Was heute noch als Luxus gilt, kann bereits in einigen Jahren gehobener Standard sein. Ein absolutes Luxuskriterium für exklusiven Wohnbau ist die Lage des Objektes. Als Toplagen gelten Citynähe oder ruhige Villenviertel sowie besonders angesagte Wohngegenden in der jeweiligen Großstadt. Es ist vor allem die Lage einer Immobilie, die sich entscheidend auf den Preis auswirkt. 

Die Zukunft des exklusiven Wohnbaus orientiert sich in Richtung Vernetzung durch BUS-Systeme. Über Handy, Tablet oder PC soll es von jedem beliebigen Ort in Zukunft möglich sein, alle Geräte innerhalb der Immobilie zu steuern und zu überwachen. Dazu gehören unter anderem die Klima- und Heizanlage, Jalousien, die Lüftung oder auch externe und interne Lichtquellen. 

Exklusiver Wohnbau - mehr als "nur" wohnen 
Exklusiver Wohnbau heißt nicht einfach nur Luxus, sondern hat das Ziel, den Bewohnern ein individuelles Wohn- und auch Lebensgefühl zu vermitteln. Diese gehobenen Wohnbauansprüche umfassen nicht nur eine moderne und eine auf die Zielgruppen zugeschnittene Architektur, sondern genügen auch höchsten Ansprüchen an die Qualität der Bauweise sowie der Baumaterialien. Gleiches gilt für die Berücksichtigung modernster ökologischer Heiz- und Lüftungssysteme unter gleichzeitiger Berücksichtigung von wirtschaftlichen und ästhetischen Aspekten. Insoweit sind die meisten Bauten im exklusiven Wohnbau keine Massenbauten, sondern einzelne Objekte, die dem Bewohner ein Gefühl der Einzigartigkeit vermitteln.