Exklusive Stadtvillen am Petzinsee

Heinz von Heiden feiert großes Richtfest


Heinz von Heiden feiert großes Richtfest

Am vergangenen Mittwoch, 25. November 2015, fanden sich am Petzinsee in Geltow zahlreiche Gäste ein, um gemeinsam das Richtfest der vier Stadtvillen zu feiern. Neben den künftigen Wohnungseigentümern wurden im Auftrag der Heinz von Heiden Projektentwicklung gemeinsam mit der Berliner Volksbank Immobilien auch das beauftrage Generalunternehmen Thannheiser, das Architekturbüro Lohmann sowie weitere Projekt-beteiligte zur Feier eingeladen.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der Leiter der Heinz von Heiden Projektentwicklung, Marco Meyer, die Anwesenden. Zunächst gab er einen kurzen Überblick über die Historie des Bauvorhabens. Das Grundstück habe man bereits vor mehreren Jahren mit einer Bestandsbebauung erworben. Erst vor drei Jahren habe man mit dem Abbruch begonnen, gemeinsam mit dem Architekturbüro Lohmann ein Bebauungskonzept entwickelt und letztlich im Sommer 2015 mit dem Bau begonnen. „An dieser Stelle möchte ich mich bei der Firma Thannheiser für die Bauausführung und die gute Zusammenarbeit bedanken. Insbesondere gilt den ausführenden Handwerkern unser Dank.“, sagte Meyer.

Wolfgang Houy, Geschäftsführer Berliner Volksbank Immobilien, schloss sich den Worten Meyers an und bedankte sich bei den künftigen Wohnungseigentümern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Im Anschluss war es an den Handwerkern das Haus samt Richtkranz seiner Bestimmung zu übergeben. Der Zimmermann sprach den Richtspruch und bat dabei um Segen für die Neubauten. Der Redner trank den symbolischen Schnaps auf das Wohl der zukünftigen Hausbesitzer und ließ das Glas beim dritten Versuch dann auch zerspringen.

Beim anschließenden Richtschmaus wurde groß aufgetischt – Spanferkel  und allerlei Getränke trugen zur  gemütlichen Atmosphäre im Rohbau bei.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sichern Sie sich gleich hier den Hausbau Katalog dieses Anbieters.