Eine Gewerbeimmobilie mieten – Tipps

Besteht der Plan, sich in den kommenden Monaten selbstständig zu machen, ist jetzt spätestens der Zeitpunkt gekommen, an dem man sich nach der geeigneten Immobilie umsehen muss.


Eine Gewerbeimmobilie mieten – Tipps

Eine Gewerbeimmobilie mieten – Tipps.

Besonders am Anfang der Karriere bietet es sich an, eine Gewerbeimmobilie zu mieten, anstatt sie zu kaufen. So geht man nur ein geringes finanzielles Risiko ein und bindet sich nicht so lange an die Geschäftsräume. Doch auch beim Mieten muss man einige Punkte beachten.

Schutz vor Konkurrenz

Wichtig ist es, im Mietvertrag darauf zu achten, dass der Konkurrenzschutz dort aufgeführt ist.  Der Vermieter der Immobilie darf in der direkten Nähe keine Geschäftsräume an einen Konkurrenten vermieten. Erfährt der neue Mieter, dass es dennoch dazu gekommen ist, kommt es auf die individuelle Situation an. Eine Mietminderung ist in einem solchen Fall üblich, möglich ist aber auch Schadensersatz. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn es sich um Geschäfte handelt, die einen Großteil ihres Einkommens durch Laufkundschaft machen. Die Gefahr ist dann relativ groß, dass die Kunden einfach eine Tür weiter einkaufen gehen. Hingegen bei Selbstständigen, die hauptsächlich durch Mundpropaganda und Werbung im Internet zu ihren Kunden kommen, macht es im Allgemeinen keinen Unterschied, wie weit entfernt die Konkurrenz sitzt. Hier ist es oft lohnenswert, sich im Gewerbegebiet Räume zu mieten, da die Mieten dort sehr viel günstiger sind als in der Innenstadt.

Sparen durch Bürogemeinschaften

Braucht man für seine Selbstständigkeit lediglich ein kleines Büro, kann es sich lohnen, in Bürogemeinschaften nachzufragen. Hier werden oft größere Wohnungen gemeinsam angemietet und die Räume auf die einzelnen Parteien aufgeteilt. Diese Methode ist sehr gut geeignet, wenn man an der Miete sparen will, trotzdem aber einen eigenen Arbeitsplatz benötigt. Besonders in größeren Städten finden sich Gemeinschaften aus ähnlichen Bereichen. Sind in einer Arbeitsgemeinschaft hauptsächlich Kreative aus der Werbebranche sowie Journalisten vorhanden, kann es sogar passieren, dass man  mit etwas Glück durch seine Kollegen einen neuen Auftrag bekommt.

Die Lage von Gewerbeimmobilien ist allgemein sehr wichtig. Man sollte daher vor Miete oder Kauf immer eine Standortanalyse machen, um zu sehen, ob die gewünschte Kundschaft den Weg in die Geschäftsräume finden wird.

Bildquelle: Flickr.com @ Quapan (CC BY 2.0)