Büdenbender Hausbau aus Hainchen feiert Firmenjubiläum

70 Jahre bodenständig, ehrgeizig und neugierig


Matthias & Claus Büdenbender

Matthias & Claus Büdenbender

Musterhaus Vitalis

Musterhaus Vitalis

Richtfest der Halle aus 1946

Richtfest der Halle aus 1946

Ein Siegerländer Traditionsunternehmen feiert Geburtstag: Büdenbender Hausbau blickt dieses Jahr auf 70 Jahre Firmengeschichte zurück. „Wir sind unheimlich stolz auf das, was wir in sieben Jahrzehnten geschaffen haben“, sagt Claus Büdenbender, Geschäftsführer von Büdenbender Hausbau. Zusammen mit seinem Sohn Matthias Büdenbender leitet er das Unternehmen aus Hainchen. Mit viel Engagement, Erfahrung und Herzblut bauen die Siegerländer Fertighaus-Spezialisten nicht einfach nur Häuser, sondern schaffen individuelle und durchdachte Wohn(t)räume.

Seit 7 Jahrzehnten in Hainchen verwurzelt
Werfen wir einen kleinen Blick zurück in die Vergangenheit: Die Geschichte des Traditionsunternehmens begann schon im Jahr 1946 mit Wilhelm Büdenbender, der den Betrieb ursprünglich als lokale Zimmerei und Sägewerk gründete und dann 1962 das erste Fertighaus in Hainchen baute. Ein großer Brand 1978 zerstörte das Unternehmensgebäude komplett und brachte den Umbruch. Noch im selben Jahr errichtete Büdenbender eine neue Produktionsanlage und spezialisierte sich ab diesem Zeitpunkt auf den Bau von Fertighäusern. Es ging stetig voran, immer mehr Gebäude und auch Musterhäuser wurden gebaut und das Unternehmen wurde auch über die Grenzen des Siegerlandes hin bekannt.

Mitarbeiterzahlen und Umsatz sprechen für sich
Die positive Entwicklung des Unternehmens spiegelt sich insbesondere in den letzten Jahren auch in den Mitarbeiterzahlen und im Umsatz wider. Beschäftigte Büdenbender 2008 noch 52 Angestellte, so sind es heute im Jahr 2016 stolze 150. Der Umsatz ist in diesem Zeitraum von 14 Mio. auf ganze 45 Mio. € angestiegen. Die gute Auftragslage ist jedoch kein Grund, sich nun gemütlich zurückzulehnen, erklärt Matthias Büdenbender: „Der Erfolg der letzten Jahre freut uns riesig. Umso motivierter sind wir, unsere Marktposition in Zukunft weiter auszubauen. Daran arbeitet das gesamte Unternehmen Tag für Tag. Dieses Jahr bauen wir beispielsweise eine neue, 30 m lange Produktionshalle in Hainchen, um noch mehr Kapazitäten zu schaffen.

Das Unternehmen wächst – die Werte bleiben beständig
Was sich in 70 Jahren Unternehmensgeschichte nicht geändert hat, sind die Werte, die Büdenbender Hausbau vertritt: Bodenständigkeit, Ehrgeiz, Souveränität und Neugier. Auf die Qualität von Baumaterialien und Ausstattung wird ebenso großer Wert gelegt wie auf kreativ-innovative Ideen und die Nähe zum Kunden. Direkte Kommunikation und absolute Zuverlässigkeit spielen hier eine wichtige Rolle.

Kunden von Büdenbender Hausbau findet man längst nicht mehr nur im Siegerland und Umgebung. Deutschlandweit wurden und werden die in Hainchen vorgefertigten Häuser errichtet. Um einen ersten „hautnahen“ Eindruck zu erleben, stehen für Interessenten an unterschiedlichsten Orten Musterhäuser parat: zum Beispiel in Mülheim-Kärlich, in Wuppertal, in Mannheim, im südwestlichen Schwarzwald, in Luxemburg und im Laufe dieses Jahres sogar erstmals im bayrischen Günzburg – Büdenbender ist überall vertreten.

Attraktive Jubiläumsangebote
Weil man als Unternehmen nur einmal 70 wird, haben sich die Haincher Hausbau-Experten ein paar ganz besonders attraktive Angebote einfallen lassen, die sich rund um das Thema „Energie sparen“ drehen. Da Büdenbender die Dämmwerte der patentierten Klimawand atmo-tec® pünktlich zum Jubiläum nochmals verbessert hat, können die Häuser nun noch stärker gefördert werden. Zum Beispiel als KfW-Effizienzhaus 40 oder als Plusenergiehaus. Wer mehr zu den Jubiläumsangeboten erfahren möchte, der ist auch recht herzlich zum Tag der offenen Tür am 24.04.2016 nach Netphen-Hainchen eingeladen.

www.buedenbender-hausbau.de